BELLEROSE

# 2 Friday-Flowerday
 
Primula vulgaris BELLEROSE


Gestern schnitt ich die  bereits aufgeblühten Stängel der am Mittwoch gekauften Topfpflanze ab  und gruppierte sie zusammen mit ein paar Zweiglein roten Hartriegel und Hebe  aus unserem Garten in ein schlichtes weißes Gefäß.

Links im Bild die  ganze Pflanze mit den noch geschlossenen Knospen. An den Blättern kann man einwandfrei erkennen, dass es sich um eine Primel handelt.
Auf dem Etikett steht: Primula vulgaris BELLEROSE.

Die einzelnen Blüten  sehen wirklich wie  kleine hübsche Röschen aus.

Ich googelte inzwischen, fand bei den Primeln den Sortenamen ‘BELLEROSE‘ nicht, daher vermute ich, dass es eine  Neuzüchtung ist, ich habe so eine Primel jedenfalls vorher noch nie gesehen.

In den nächsten Tagen ziert die BELLEROSE  unser Gästebad, die Topfpflanze mit den Knospen steht im kühleren Treppenhaus, ich gehe davon aus, dass die Knospen in den nächsten Tagen auch aufblühen werden.


 ____________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar.

13 Gedanken zu „BELLEROSE

  1. Flottelottablau

    Lustigerweise habe gerade gestern solche Primeln aus dem Gartenmarkt mitgenommen, obwohl ich eigentlich gar nicht so ein riesiger Fan von Primeln bin…Schöne Kombination! LG Lotta.
    P. S. ich bin dann mal weg…

  2. Zickimicki

    das sollen primeln sein? kaum zu glauben-es muss die edelvariante sein;););) bei dir siehtsjedenfalls wunderschön arrangiert aus – und so gar nicht männlich;););)
    herzliebst birgit

  3. Frau M. vom zehnten Stock Links

    Boah…das nenne ich mal wunderbar arrangiert….somit perfekt geeignet für die pinnwand am flower-friday…ich freue mcih auch schon wieder auf die gartenzeit, mal sehen, wie es blüht dieses jahr ;o)
    liebe grüsse, danke für deinen kommentar und ein schicket WE!

  4. Schneckenhaus

    Hallo Judika!
    Deine Primeln sind ja der Hammer! Sie sehen wirklich aus wie Rosen und dann die Farbe, wunderschön! Die hab ich auch noch nie gesehen! Da hätte ich auch nicht wiederstehen können sie mitzunehmen.
    Ich werde mal versuchen meine Fransenprimel in den Garten zu pflanzen wenn sie ausgeblüht hat, vielleicht überlebt sie ja und überrascht mich nächstes Jahr wieder!

    Liebe Grüße
    Nicole

  5. mano

    zuerst dachte ich, es seien rosen! und deine dekoration im gästebad sieht einfach zauberhaft aus!
    liebe grüße von mano

  6. Pingback: Hyazinthen | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.