Grau in Grau

# 6 Himmelsbilder

 

Grau in Grau ist der Himmel schon die ganze Woche bei uns. Kein Sonnenstrahl ist zu sehen. Wann wird er endlich mal wieder blau der Himmel?

Die Photos hat heute am späten Nachmittag mein Sohn E. gemacht, ich war mit meinem jüngsten Sohn fast den ganzen Tag in verschiedenen Abteilungen im Krankenhaus unterwegs, bis es Entwarnung gab: rechter Ringfinger ist nicht gebrochen sondern nur stark geprellt, sehr schmerzhaft für den Jungen ist es alle Mal, ich vertraue darauf: auch das geht vorüber.

Diese Woche sind es keine Fensterblicke, sondern Blicke von der Grundstücksgrenze:
Bild 1  Richtung Süden
Bild 2 und 3  Richtung Nordosten

Mehr Himmelsbilder, vielleicht auch in blau,  gibt es wie immer samstags bei der
Raumfee IN HEAVEN

_______________________________________________________________

Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar.

9 thoughts on “Grau in Grau

  1. Flottelottablau

    Meine Himmelsbilder heute sind blau…aber da war ich zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort…Mit deinen Himmelsbildern liegst du jedenfalls im Trend…;-) LG Lotta.

  2. mme ulma

    was für großartige bilder. grauer himmel ist viel schöner als blauer, finde ich – als fotomotiv zwar nur, aber immerhin. jedenfalls: ich mag das fotoauge deines sohnes. und ich wünsche deinem jüngsten, dass sein finger sich bald beruhigt. alles beste.
    liebe grüße °°°u.

  3. Rebekka Groß

    Och, du Arme, wir hatten diese Woche zwei volle Tage Sonne hier in Edinburgh. Ich habe sie auch bei Katja verlinkt. Vielleicht helfen sie dir ja über die schrecklichen graune Tage.

    LG

    Rebekka – The Boxing Duck

  4. Zickimicki

    beeindruckende bilder hat dein sohn gemacht! und die februartristesse erscheint mir auf dem lande fast noch bleierner als in der stadt. dafür wird dann das frühlingserwachen bei euch um so schöner:)
    herzlichst samstagabend birgit

  5. Wiebke

    Bei uns sieht der Himmel seit Tagen genau so aus…. Du hast immerhin Rosenblütige Primeln, setz dich einfach ins Bad und genieße den Augenblick (Badewanne???). Hast du dir nach einem nervenaufreibenden Tag im Krankenhaus und Sorge um den leidenden Sohn echt verdient.

    Ich gucke dieser Tage einfach nicht so oft aus dem Fenster, bin am Nähen und erfreue mich an deinen wunderbar nähenden Nadeln. Die flutschen regelrecht durch den Stoff. Danke, danke, danke!

    LG
    Wiebke

  6. Rügenfrau

    Oje, grauer Himmel und Krankenhaus … ich wünsch dem kleinen Patienten gute Besserung und genug Beschäftigung, bei der man den Finger ausreichend schonen kann. Und Euch allen ganz schnell einen dicken Sonnenstrahl 😉

    Liebe Grüße von Antje

  7. Tally

    Dein Sohn hat einen guten Blick.
    Auch wenn ich weiß, wie sehr sich die Nebelsuppe auf das Gemüt legen kann, gefallen mir die Aufnahmen sehr.
    Ihr wohnt in einer schönen Landschaft.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.