Hyazinthen

  # Friday-Flowerday
  Hyazinthen

Erde von den Hyazinthen gewaschen,  Steine in vom großen Kaffeeröster einst als “Dippschälchen” verkaufte Keramik gefüllt um die Zwiebeln zu stabilisieren, obendrauf noch etwas Moos,  fertig. Mit der Flasche rechts werden  die vier Grazien mit Wasser versorgt.

Ursprünglich standen die Hyazinthen in der Küche, doch kaum bekannten sie Farbe, will heißen, fingen  an zu blühen, tränten meine Augen.


 So gab es eine Umsiedelung ins Treppenhaus ans Fenster zum Hof. Hier fühlen sie sich wohl und verströmen ihren Duft im ganzen Haus. Die Bellerose links neben dem Sprüchekalender mag ebenfalls das Klima, die Schildkröte ist von Haus aus anspruchslos und mit jedem Platz zufrieden.

Friday-Flowerday eine feine Idee von  Holunderbluetchen – Holly Flower 

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar.

12 thoughts on “Hyazinthen

  1. Sabine

    Guten Morgen,
    das ist ja eine bunte Sammlung, das lässt doch ein wenig auf den Frühling hoffen 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  2. Rebekka Groß

    Schön sind sie, ich nannte meine auch Grazien. Ich hatte im Januar genau die gleichen Farben und ich liebe ihren Duft. Nur wurden sie so schwer, dass sie umkippten. Da schnitt ich sie dann ab und stellte sie in Vasen. 🙂 LG

  3. Holunderbluetchen®

    Liebe Judika, deine Reihung sieht wunderschön aus 🙂
    Wenn du die Hyazinthen nicht in ein Glasgefäß stellen möchtest, dann musst du dir nicht die Mühe machen, die Zwiebeln auszuwaschen. Entfern einfach so
    viel Erde, dass sie in die Dipschälchen passen, reinsetzen, Erde etwas festdrücken, Moos drüber, fertig 🙂
    viele liebe GRüsse, helga

  4. mme ulma

    schön sind sie. ich habe heuer meine erste und bin ganz überrascht, wie intensiv sie riecht. und aufrecht stehen kann sie auch nicht 😉
    liebe grüße von ulma

  5. Rügenfrau

    Hyazinthen sind doch immer wieder schön. Da fällt es mir immer wieder schwer zu widerstehen.

    Meine Zwiebeln wandern am Wochenende alle in das hessische Vorgärtchen, da ist der Schnee schon weg.

    Nen lieben Gruß von Antje

  6. Judika

    🙂 Gäste-WC.
    Habe mittlerweile nur noch 2 Hyazinthen … jonglieren übende Jungs im Treppenhaus….. Keramik ist noch ganz…

  7. mano

    wunderschön sehen sie aus! ich mag hyazinthen, kann aber leider drinnen keine haben – mir treibt der duft nämlich auch kitzel in die nase und tränen in die augen.
    liebe grüße von mano

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.