Vögel und anderes Getier aus allen Herren Ländern


Einer meiner Söhne hat von der Schule kein weiteres ausrangiertes Musikinstrument sondern ein hübsches Bastelbuch mit nach Hause gebracht.


Nach Art der Raumfee habe ich gleich angefangen den Schulatlas zu zerlegen und zu bedrucken.

Liegt es etwa an der Klimaerwärmung, dass auf dem Buchenzweig  Paradiesvögel gelandet sind?

 

 Oder liegt es an der Vase von Villeroy & Boch mit  den Vogel- und Blumenmotiven?

Lieber Hans,
ich leiste Abbitte. An meinem 19. Geburtstag fand ich Dein Geschenk so was von daneben. Heute liebe ich die Vase, wie gut dass ich ihr  all die  Jahre im dunklen Keller  Asyl gewährt habe, schließlich hat sie kein Brot gefressen.

Am gemeinen Schneeballzweig tummeln sich Papageier und Mamageier.

Am Schlehenzweig ist eine gar grausliche Tat zu beobachten:

Der Osterhase wird schändlich von einem Greifvogel geraubt.

Können die treusorgende Osterhasenwitwe und die Osterhasenhalbwaisenkinder den Jobs des Osterhasenpapas übernehmen, oder fällt Ostern nun aus?


Weil es heute einfach passt, schicke ich diesen Post per Vogelkurier zu allen drei Dienstags -Aktionen.

Vase:                Alltagshelden liebt Roboti.

Schulatlas:       Werkeln am Upcycling Dienstag

Vögel und anderes Getier:       Creadienstag.


_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar.
blau im Text: click

16 thoughts on “Vögel und anderes Getier aus allen Herren Ländern

  1. KrokodiLina

    Kakadus, Papeigei und Paradiesvögel – wunderbar! Reisegeschichten/routen beim Betrachten inklusive. Sieht toll aus. Hach, wär ich doch nicht so ein Büchersammler, ich getrau mich noch immer nicht, sie zu zerschneiden, weil ich immer an die alten Atlanten und Lexika und und und meiner Großmutter denken muss, in denen ich als Kind stundenlang blättern und schauen konnte und mich damals schon gewundert hab, wie anders heute doch alles aussieht…
    Und vielleicht geht’s dem Wirbelwind ja dann genauso? Jedesmal, wenn ich am Flohmarkt dann “Material” besorge, geht’s mir damit dann wieder so…
    Nichts desto trotz – ich schau mir liebend gerne deine Vögel an!
    Liebe Grüße
    Dania

  2. Nina

    Mensch, da hoffen wir mal, der Hans ist drüber weggekommen 🙂
    Sieht auf jeden Fall super aus. Vase, Schmuck, alles.
    Beste Grüße von Nina

  3. Flottelottablau

    Ich könnte mich wegschmeißen…über den Hans…Aber er muss dir ja irgendwie wichtig gewesen sein…wenn du die Vase noch immer hast…;-) LG Lotta.

  4. mano

    wunderbare upcyclingcreahelden!
    da wird sich der hans ja jetzt freuen! und ich musste lachen, weil ich auch so was im schrank habe…
    liebe grüße, mano

  5. Zickimicki

    also deine irre tierwelt finde ich fantastisch! schön auch, dass deine paradiesvögel in einer passenden vase artgerecht gehalten werden;) was wieder den beweis liefert-man MUSS alles aufheben…werde ich gleich mal meinem mann erzählen;)
    liebst birgit

  6. buntistschön

    Ja ich neige auch dazu alles aufzubewahren! Manchmal freue ich mich dann darüber was ich so alles wiederfinde 🙂 Ich stöbere soooooo gerne in Kellern und auf Speichern!!! Deine Vase sieht toll aus mit den Vögeln aber, mit 19 hätte ich sie auch in den Keller verbannt oder womöglich auf den Sperrmüll, oh Schreck :O
    LG, von Annette

  7. Trollblume

    Hallo, ich finde die Vase auch klasse. Manchmal braucht man etwas Zeit, um Dinge im anderen Licht zu sehen und sie letztendlich doch schön zu finden. Die Vögel und die anderen Tierchen sind toll. Mit Papier lässt sich so viel anfangen.
    Einen schönen Abend!

  8. Die Raumfee

    Tierkrimi im Wohnzimmer. 😉
    Wenn es draußen absolut schmuddelig ist, dann brauchen wir alle ein bißchen Exotik und Paradies, um uns wenigstens auf warme Gedanken zu bringen, wenn man schon immer noch Gänsehaut tragen muss… 🙂

    Herzlich, Katja

  9. kleurendurf

    Eine solche ungeliebte Vase hatte ich auch – allerdings ein Erbstück. Jetzt könnte ich sie aus meiner Wohnung gar nicht mehr wegdenken. Und eine schöne Bestimmung hat sie jetzt auch gefunden!

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.