Sonne und Mond

# 16 Himmelsbilder vom 25. und 26. April 2013

Am Mittwochabend beobachtete ich einen sehr schönen Sonnenuntergang. Binnen weniger Minuten war sie hinter den Bergen verschwunden die gute Sonne.

 Ein richtig farbiges Abendrot gab es am Mittwochabend allerdings nicht.

Am Donnerstagabend gab es eine partielle Mondfinsternis, das bedeutet: Sonne, Erde und Mond standen in einer Reihe,  der Mond tauchte aber nur teilweise in den Kernschatten der Erde ein. Bei einer totalen Mondfinsternis wird er dagegen vollständig verdeckt. Das kosmische Schattenspiel begann um 20.02 Uhr mit dem Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde und dauerte etwa vier Stunden. Das Ereignis war mit dem bloßen Auge erkennbar, aber nicht so bemerkenswert wie eine totale Mondfinsternis, die den Mond komplett in den Erdschatten tauchen und rötlich gefärbt erscheinen lässt.

 

Um 21.52 Uhr kam der Mond in den Kernschatten. Erst dann konnte die Finsternis  beobachtet werden. Am schönsten zu sehen war das Ereignis um 22.07 Uhr.  Der nördliche Teil des Erdtrabanten erschien dann stark verdunkelt und war als ‘Delle’ sichtbar.

Das alles habe ich heute gelesen, denn ich saß zwar am Donnerstagabend  draußen – bei uns war es der erste Tag im Jahr an dem das möglich war – und ich fotografierte den kugelrunden Mond  jedoch war mir war  nicht bewußt, dass es eine partielle Mondfinsternis geben würde und so bin ich kurz vor 22:00 Uhr ins Haus, damit habe ich die Mondfinsternis verpaßt. Einen schönen Abend hatte ich dennoch und unsere beiden Katzen sicherlich auch, denn sie hatten reichlich Besuch von den Katern aus der Nachbarschaft und das obwohl unsere Katzen operiert sind und keine Jungen mehr bekommen werden.

samstags ist Himmelstag bei der Raumfee, vielleicht gibt es dort Photos von der partiellen Mondfinsternis.
_______________________________________________________________

Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

14 thoughts on “Sonne und Mond

  1. Flottelottablau

    Ach, liebe Judika…wundervolle Bilder…besonders das erste Bild ist genial. Lustiger Weise haben wohl diese Woche einige Blogger den Sonnenuntergang beobachtet…aber es gab auch wirklich viel Gelegenheit dazu…Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

  2. Trollblume

    Wunderbare Bilder. Vor lauter Stress die Woche ist die Mondfinsternis an mir vorübergegangen. Schön, dass du dieses tolle Ereignis festgehalten hast.
    Liebe Wochenendgrüße!

  3. mrs.columbo

    die mondfinsternis hat nur max. 2% der fläche betroffen, weiß nicht, ob einem das wirklich aufgefallen wäre. hab um zehn dann auch vergessen drauf, aber vorher hatte der mond bei uns eine ganz eigenartige farbe.
    der sonnenuntergang ist wunderschön, wie ein gemälde!
    schönes wochenende!
    susi

  4. jahreszeitenbriefe

    So eine schöne Zeit mit dem Mond zu haben, kommt nicht so häufig vor… – Hast du gut gemacht! Und uns die Bilder mitzubringen… DANKE! Lieben Gruß Ghislana

  5. ars pro toto

    So unglaublich beeindruckend diese Naturschauspiele! Danke, dass Du sie festgehalten hast – ich verpasse sie derzeit alle. Entweder hat mich die Frühjahrsmüdigkeit fest im Griff oder ich hole den Winterschlaf nach… 🙁
    Liebe Grüße
    Sonja

  6. Sabine

    Super schöne Eindrücke. Ich liebe den Mond sehr und freue mich daher über die vielen Fotos 🙂
    Liebe Wochenendgrüße
    Sabine

  7. Die Raumfee

    Bis jetzt noch nicht, aber dein Sonnenuntergang stellt den Mond sowieso in den Schatten. 🙂
    Wobei aber auch der aufgehende Mpnd über dne Bäumen wunderschön ist.

    Lieber Gruß,
    Katja

  8. Rügenfrau

    Liebe Judika,

    ich hab die Mondfinsterniss auch verpasst, erst hinterher davon gelesen.

    Aber toll sind Deine Himmelsfotos alle.

    Ich setze diese Woche damit aus, mir ist diesmal kein Fotohimmel vor die Linse gekommen.

    Nen lieben Gruß von Antje

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.