Kegelspiel am Vatertagsmorgen

# 18 Himmelsbilder vom 9. Mai, morgens gegen 7:00 Uhr

Ich liebe es an Sonn- und Feiertagen, wenn meine Männer alle noch schlafen alleine eine große Runde zu

laufen, meist laufe ich direkt ab Haustüre los, manchmal fahre ich auch erst mit dem Auto ein paar Kilometer.

Am Vatertagsmorgen bei meiner Tour sah der Himmel  so dramatisch aus, dass ich unterwegs immer wieder anhielt um ein paar Photos zu machen.

Die Auswahl der Photos fiel mir  sehr schwer, denn der Himmel und die Stimmung änderte sich ständig.

Man könnte man annehmen ein Vulkan sei ausgebrochen bzw. bräche gleich aus.

Das ist nicht von ungefähr so, denn die Bergkuppen hier in der Gegend sind tatsächlich durch Verwitterung entstandene Reste ehemaliger Vulkane bzw. Vulkanschlote.  

 Die Bergkuppen bestehen aus Basaltsäulen, die beim Abkühlen der Lava entstanden sind.

Wegen ihrer Gleichförmigkeit und der Anzahl der Berge heißen die Kuppen:
 Hessisches Kegelspiel

Der Sage nach betrieben hier Riesen eine Kegelbahn es sind nämlich genau 9 Kegelberge und ein Berg, der etwas abseits steht, der soll die Kugel  der Riesen gewesen sein.

andere Himmelsbilder gibt es wie immer samstags IN HEAVEN, eine Idee der Raumfee zu sehen.

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

18 thoughts on “Kegelspiel am Vatertagsmorgen

  1. Flottelottablau

    So, so…die Riesen haben also bei euch gekegelt…Ich liebe auch die Morgenstimmung und bin deshalb gestern am Brückentag mit meinem Mann zusammen aufgestanden, obwohl ich nicht arbeiten gehen musste…Deine Himmel sind dramatisch schön…LG Lotta.

  2. fRau käthe

    ein vulkan. wie wahR.
    es hat sich gelohnt, dass du nicht auswählen konntest/wolltest. die bildeRReihe ist ganz wundeRbaR.
    liebe gRüße. käthe.

  3. Die Raumfee

    Wer auch immer da gekegelt hat, das Ergebnis ist wunderschön. Ich hab mir fest vorgenommen, jetzt auch wiedre öfter morgens eine Runde zu drehen, bevor alle anderen aufwachen – die Stimmung ist einfach eien ganz besondere…

    Herzlich, Katja

  4. Holunder

    Ich genieße es auch immer sehr, morgens mit dem Hund unterwegs zu sein. Man bekommt, wie du dieses Mal, so schöne (Foto-)Momente geschenkt, die recht rasch vergehen. Die Vorstellung der kegelnden Riesen ist super 😉

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Andrea

  5. talie fee

    Ich bewundere dich, ich schaffe es nie morgens rauszukommen. Auch wenn ich weiß, dass ich da wunderbare Bilder einfangen könnte!
    Deine gefallen mir sehr!

  6. Augusthimmel

    Wahnsinn! Es ist mehr als gerecht, dass du für deinen morgendlichen Einsatz mit solchen traumhaften Aussichten belohnt wirst.

    Liebe Grüße von Kirstin

  7. Bodenseewellen

    Sehr stimmungsvolle Fotos! Ich finde sie absolut schön! Ich dachte auch gleich an einen Vulkan:-)
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag,
    Gina

  8. mamo unikate

    Das war mir gar nicht bewusst, dass es einen ganz offiziellen Vatertag gibt. Dachte, der Josefstag im März sei sowas ähnliches. Aber vielleicht ist das in der Schweiz ja anders als bei Euch? Wobei ich ja auch den Muttertag meist erfolgreich verdränge (wieso steht da plötzlich so ein Blumengesteck auf der Kommode?)…
    Deine Bilder sind toll!
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonn-(Mutter-)Tag. mo(nika)

  9. mano

    wahnsinnig schöne bilder! ich mag die rhön mit ihren vielen kuppen total gern. in meiner kindheit war ich oft dort.
    deine gänseblümchen-wiesenschaumkraut-fotos sind auch ganz bezaubernd!
    liebe grüße von mano

  10. Rebekka

    Deine Fotos von Samstag sind dramatisch, die von Sonntag mysteriös und gespenstisch. Ich bin begeistert. LG

  11. Pingback: Im Nebel versunken | Judika

  12. Pingback: zwei Frauen, Sonnenschein, ein See und ein Sonnenuntergang | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.