Meer Dünen Schilf

Sommerpost 2013: “Sommer in der Schachtel Wer macht mit?”,
fragten MOND, Tabea Heinicker und Frau Müllerin Art im Juni, genaueres zu dieser Aktion könnt Ihr hier nachlesen:

Der Umschlag: handgemalte Wellen, man glaubt der Umschlag sei geschwommen

Das Meer, Dünen, Schilf und die schäumende Gischt… Bin ich am Meer setzt bei mir sofort totale Entspannung ein. Ewig lange Strandspaziergäng, etwas den Kopf freipusten lassen und ich vergesse die Zeit… schreibt Cor. vom Blog Cor scrappt

Ihre Sommerpost war die zweite die mich nach einem Kurzurlaub erreichte.

Die Schachtel außen:
Ein echter Seemannsknoten, aufgeklebter Sand, ein gestempelter blauer Anker, bernsteinfarbene Tropfen

Innen dient eine mit Sand gefüllte Glasflasche als Halter fürs Schilf, azurblauer gemalter Hintergrund, eine wunderschöne Dünenlandschaft gestaltet mit echten Blättern, Sand und Glitzersteinen die wie Wassertropfen erscheinen.

Liebe Cor., vielen Dank für die schöne Sommerpost, sie passt so gut zu mir, war ich doch von Mitte Juni bis Mitte Juli zur Reha an der Ostsee.

Was sich die anderen Teilnehmerinnen der Sommerpost-Aktion ausgedacht haben könnt ihr hier sehen, und was ich mir ausgedacht habe hier.

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

6 thoughts on “Meer Dünen Schilf

  1. Cor scrappt

    Liebe Judika,
    Vielen lieben Dank für den schönen Blogpost. Und so hübsch fotografiert. Das muss ich noch üben. 😉
    Sonnige Grüße,
    Corinna

  2. Gemachtes und Gedachtes

    Eine hübsche und so detailverliebt-gestaltete Schachtel!
    Ach, hätt ich doch den Aufruf mitgekriegt – ich liebe kleine Geheimnisse in Streichholzschachteln schon seit Kindheitstagen…

    Liebe Grüße, Nicole

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.