Gaumen- und Nasenkitzler

 Aus dem Ofen geholt, warm und aromatisch duftend, der erste Zwetschgenkuchen des Jahres.

Andere Sonntagsfreuden sammelt Frau Kreativberg

Leider komme ich derzeit nicht soviel zum Lesen und Kommentieren, bei Euch, denn:

“Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.”
 Zitat John Lennon

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

8 thoughts on “Gaumen- und Nasenkitzler

  1. Sabine / Insel der Stille

    Hm, lecker! Den ersten Pflaumenkuchen gab es bei uns vor ein paar Tagen zur Einschulungsfeier. Ich finde, der allererste Kuchen im Jahr, schmeckt immer ganz besonders gut 🙂

    Einen schönen Sonntag,

    Sabine

  2. Holunder

    Mein Lieblingszitat hast du da ausgewählt. So ist es.
    Aber schön, dass Du Zeit hattest zu backen, das tut Leib und Seele gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Svanvithe

    Hallo Judika,

    ich habe am Sonnabend schnell mal eine eigene Kreation mit Pflaumen ausprobiert (ohne Vorgabe oder Rezept). So eine Art gefüllte Hefetaschen. Die Pflaumen wurden vorher quasi zum Kompott verarbeitet und dann im Hefeteig gebacken. Ein Gebäck, das nicht so süß war und vorzüglich geschmeckt hat. Auch wenn die Taschen alle unterschiedliche Größen hatten. Nur der Große (Sohnemann) hat sich beschwert, er mag keine Pflaumen. Also nehme ich das nächste Mal Äpfel, deren Zeit kommt ja jetzt auch.

    Fröhliche Grüße

    Anke

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.