Genusswandern in der Bayerischen Rhön

# 29 Himmel

In der Rhön gibt es einige solcher Berggasthöfe.  Auf dem Farnsberg steht das Karl-Straub-Haus, Eigentümer ist der Rhönklub Zweigverein Würzburg, daher auch der Name Würzburger Haus. Es werden nicht nur Speisen und Getränke angeboten sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten, in der warmen Jahreszeit ist es ein beliebtes Ausflugsziel. Man kann von dort bis zu den höchsten Bergen der Bayerischen und der Hessischen Rhön blicken.

Im Winter werden in der Rhön spezielle Winterwanderwege ausgewiesen, es werden auch wunderbare Loipen gespurt, tja, wenn es denn Schnee gibt.

Es ist ein besonderes Feeling Mitte Januar draußen eine Brotzeit einzunehmen, wenn über den Baumwipfeln der Mond aufgeht.

Andere Himmelsblicke gibt es, wie immer samstags, 

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

9 thoughts on “Genusswandern in der Bayerischen Rhön

  1. jahreszeitenbriefe

    Brotzeit draußen mit Mondaufgang…, wunderschön beschrieben und fotografiert, da kriegt frau Lust hinauszuziehen… Lieben Gruß in ein gutes Wochenende Ghislana

  2. Zickimicki

    wir haben alle am letzten wochenende himmel geguckt;) …diese vorstellung gefällt mir:)
    und deine brotzeit ist wunderbar urig und das haus passt hervorragend dazu!
    liebst birgit

  3. mrs.columbo

    mhh, die brotzeit (oder bei uns jaus’n) schaut sehr einladend aus! tja, man muss das beste aus den wetterkapriolen machen und die wunderschöne stimmung genießen, die die natur uns bietet! ich bin sicher, der schnee kommt noch und dann wird er uns bald lästig werden …

    lieben gruß!

    susi

  4. Beate

    Hej Judika,
    ich kenne die Rhön aus meiner Würzburger Zeit auch ein bisschen, wenn ich auch damals vom Wandern nicht viel gehalten habe. Das hat sich gründlich geändert und natürlich weiß ich schöne Weitblicke, Himmelsbilder und eine gute Brotzeit jetzt ebenso zu schätzen wie interessante Wege durch unsere Mittelgebirge. Herrliche Bilder hast Du gemacht!

    Lieben Gruß
    Beate

  5. RAUMIDEEN

    Bei dieser guten Sicht, hätte ich auch gerne eine Brotzeit gegessen. Herzhaft, pur, frisch: toll!
    Ich wünsche Dir einen schönen Samstag, Cora

  6. Pingback: Auf der Suche nach Schnee | Judika

  7. Pingback: Urwald | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.