Weiße Ostern

 

Am Gründonnerstag kaufte ich in der Gärtnerei verschiedene Stauden. Ein weißes tränendes Herz pflanzte ich nicht in den Garten sondern in einen großen Blumentopf, über die Osterfeiertage stand das tränende Herz auf unserem Schuhschrank, mittlerweile steht es vor der Haustüre.

In der Gärtnerei gab es außerdem wunderschöne eingetopfte weiße Narzissen zum Abverkaufspreis, die Zwiebeln mit den Blättern grub ich im Garten ein, die abgeschnittenen Blüten wanderten in verschiedenen Gefäßen ins Haus.

Unter einem Zweig Traubenkirsche aus unserem Garten haben meine typographischen Werkeleien Platz genommen.

Für das blinde Stoffhuhn hätte ich wohl besser Braille-Schrift verwendet.

Das Arrangement schmückt eines unserer Fenster im Treppenhaus.

Auch das zweite Treppenhausfenster dekorierte ich österlich: Traubenkirsche, Narzissen, ein Hase und ein Stoffhuhn mit Küken leisten einander Gesellschaft.

Immer wieder spannend für mich wie unterschiedlich  Stillleben wirken, wenn ich sie vor neutralem Hintergrund ablichte.

 mehr Florales gibt es, wie an jedem Freitag, beim Flower-Friday zu bewundern.

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

25 thoughts on “Weiße Ostern

  1. seelenruhig

    Bir dir nochmal Ostern erleben! Schön hast du alles dekoriert. Ich mag die weißen Akzente überall. Das tränende Herz ist wunderschön!

    liebe Grüße von Ellen

  2. Claudia Holunder

    Das tränende Herz ist ein Traum.
    Auf dem ersten Foto sieht es fast aus, wie gemalt.
    Ich mag diese Pflanze total, aber für den Balkon ist sie leider ungeeignet.

    Das blinde Huhn brauchte keine Braille- Schrift.
    Der Hase hat ihm vorgelesen ;o)
    Dir ein schönes Wochenende,
    Claudiagruß

  3. jahreszeitenbriefe

    Wie immer eine Freude…., auch sich vorzustellen, wie du das alles zusammenträgst und zusammenstellst. Die Stoffhühnchen sind allerliebst 😉 Lieben Gruß Ghislana

  4. Flottelotta Blau

    Wunderschön, dein tränendes Herz. Ich hatte mal ein tränendes Herz im Garten…aber es ist verschwunden…hat ihm wohl nicht so bei mir gefallen…;-) LG Lotta.

  5. mano

    ich glaub, meinem garten fehlt so ein freudentränendes herz! deine traubenkirschenzweige mit typograhischem gefallen mir auch sehr!
    liebe grüße von mano

  6. Die Raumfee

    Das tränende Herz ist sooo schön. Seit Jahren schleiche ich drumrum und dieses Jahr hatte ich mir selbst verboten, noch eine Kübelpflanze anzuschaffen. Jetzt bereue ich es grade wieder…

    Herzlich, Katja

  7. RAUMIDEEN

    Liebe Judoka,
    ich mag Deine Stilleben. Ich sehe so viele Kleinigkeiten die mich begeistern. Und mach’ Dir um das Huhn keine Sorgen, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn 😉 !
    Herzliche Grüße, Cora

  8. Birgitt

    …das ist ja eine schöne Pflanze, liebe Judika,
    bin gespannt, ob sie in deinem Garten überwintert, denn du pflanzt sie doch sicherlich dann raus, oder?
    habe letztens zum zweiten Mal den Versuch gewagt, denn die letzte lies sich leider nicht wieder blicken…aber was bei einem rosa tränendem Herz geht, muß bei einem weißen doch auch möglich sein…
    schön deine Osterdeko, so liebevolle Kleinigkeiten harmonisch zusammen gestellt,

    lieber Gruß
    Birgitt

  9. seezwerg

    wunderschön und harmonisch dekoriert, ich liebe auch tränende Herzen und habe mir sie noch nie ins Zimmer geholt, eine schöne Idee von dir.

    Liebe Seezwerggrüße

  10. mickey

    Deine weiße osterdeko gefällt mir sehr, liebe judika, vor allem das wunderschöne weiße tränende Herz. Ich liebe weiße Blumen:-)
    Lg und ein schönes Wochenende
    Mickey

  11. Sarah Hideaway

    Das weiße tränende Herz ist wirklich besonders schön, viel zarter als die rosafarbene Variante, leider auch im Garten, wo es viel weniger wüchsig ist. Lässt Du es im Topf? So viele schöne Blumen hast Du gerade im Haus!
    Ein schönes Wochenende!
    Sarah

  12. Holunder

    Das tränende Herz sieht in weiß ganz besonders edel aus! Ich hatte es letztes Jahr mit einer rosa Variante versucht, aber es scheint eine einjährige Freude gewesen zu sein.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Andrea

  13. DekOreenBerlin

    Hallo Judika,

    das weiße tränende Herz sieht ja toll aus! Ich wusste gar nicht, dass es die auch in weiß gibt!
    Deine Osterdeko sieht wirklich super schön aus.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  14. Agnes

    Das weiße Tränende Herz gefällt mir sehr gut, das habe so noch nie gesehen.
    Tut mir übrigens leid, dass ich Deine Besuche bei mir nie erwidert habe, das lag nicht an mir, Du hast in meinem Blog einen Fehler in die URL geschrieben, und ich bekam immer die Fehler-Meldung 404
    Hab Dich erst heute den Fehler bemerkt.
    Herzliche Grüße
    Agnes

  15. kaze

    Ich wußte gar nicht, dass es tränende Herzen auch in ganz weiß gibt. Sieht wunderschön aus und ich mußte schlucken, denn diese Pflanzen hatte meine Oma immer auf ihrem Balkon. in Rot.
    Deine osterdecko hat mich schon erfreut! Liebe grüße kaze

  16. Petra63

    liebe judika, wenn ich deine bilder im blog so betrachte, denke ich ganz oft, du bist im falschen job und solltest lieber einen kleinen laden betreiben, der schöne dinge, die die welt nicht braucht, aber die alle haben wollen 😉 , erstrecht deine eigenen kreationen, verkauft. puh, wandwurmsatz. kann mir jemand folgen? jedenfalls so schön und kreativ. zaubert immer ein lächeln!

  17. Pingback: Schattenblumen | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.