Schachbrettblumen

Sie ist so selten, dass ihrer Blüte mit einem Fest gehuldigt wird. Fritillaria meleagirs, besser bekannt als Schach(brett)blume. Der Markt Obersinn feiert alljährlich ein Schachblumenfest. Neben einigen Plätzen in Nord- und Ostdeutschland gilt das Sinntal im bayrisch-hessischen Grenzgebiet als bedeutendster Lebensraum dieser sensiblen Pflanze.
Beim Schachblumenfest bin ich nicht gewesen, jedoch konnte ich am vergangen Freitag die Schönheit in ihrem natürlichen Lebensraum bewundern. Erstaunt war ich, dass die Schachbrettblume nicht aus der Wiese herausleuchtet. Man sieht sie nur wenn man ganz genau hinguckt.
Den großen Bestand der gefährdeten Pflanze sichert im Naturschutzgebiet Sinngrund eine spezielle Form der Gründlandbewirtschaftung:  Die Aue- Rücken- oder Rieselwiesen.  Auf Rücken-Wiesen wird Erdreich in Reihen zu etwa 30–50 cm Höhe und ca. 4-6 m Breite aufgehäuft. Auf dem Kopf der Reihen (“Rücken”) läßt man das aufgestaute und durch Zulauf-Kanäle abgeleitete Wasser der Sinn entlanglaufen, dann über die Ränder der “Rücken” in Ablaufgräben ein”rieseln” und leitet es in die Sinn zurück. Diese intensive Bewässerung bewirkt eine zusätzliche Heuernte im Jahr. Da die wellenförmig kultivierten Wiesen nicht mit Maschinen zu bearbeiten sind, verschwanden die Rückenwiesen Ende des 20. Jahrhunderts aus dem Sinngrund.
 
Rechts neben dem Baumschatten ist ein Ablaufgraben und daneben die “Rücken” zu sehen.

Ich habe mir vor ein paar Wochen in der Gärtnerei eine Schachbrettblume gekauft und hoffe, dass sie in meinem Garten heimisch wird, Rückenwiese werde ich aber keine anlegen, ;-).

 

10 thoughts on “Schachbrettblumen

  1. mano

    es gibt so viele wunderschöne blumen! wenn ich eine liste meiner zehn liebsten aufstellen würde, bekäme die schachbrettblume einen platz ganz oben!
    ich habe sie noch nie an einem ihrer natürlichen standorte gesehen, war aber letztes jahr verzaubert von einem garten, in dem sie wundervoll gedeihen. ich bin gespannt, ob meine im nächsten jahr wiederkommen.
    liebe grüße von mano

  2. Monika + Bente

    Wunderschöne Blüten und das Schachbrett ist einzigartig – sie wird sich auch in deinem Garten wohl fühlen – bestimmt.
    Liebe Grüße – Monika mit Bente

  3. Holunder

    Ich habe mir in diesem Frühjahr auch eine Schachbrettblume geholt und hoffe, dass sie sich bei uns wohlfühlen wird. Was für ein schönes Erlebnis muss es sein, diese herrliche Pflanze draußen in der Natur zu sehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. mme ulma

    wow, ich muss dir ganz ehrlich gestehen :: ich wusste nicht, dass sie überhaupt in freier wildbahn sprießt. ich hoffe, die in deinem garten machts. allzu hübsch ist sie.

  5. The Boxing Duck

    Ich bin auch erstaunt, dass man sie in der Wiese nicht so sieht, und wünsche dir, dass sie in deinem Garten heimisch wird und gedeiht. LG Rebekka

  6. jahreszeitenbriefe

    Ja, die züchtigen Schönen halten sich heimlich… 😉 Aber durch deinen wunderbaren Beitrag sind sie jetzt mal ganz in den Fokus unserer Aufmerksamkeit gerückt… Und die Zusammenhänge hast du so gut beschrieben – man (Mensch) ist das oft so gar nicht klar, wie sensibel und fragil dieses Zusammenspiel sein kann. Lieben Gruß Ghislana

  7. Pingback: Romanische Kirche in Neustadt am Main | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.