zwei Frauen, Sonnenschein, ein See und ein Sonnenuntergang

Vergangenen Sonntag verabredete ich mich mit einer guten Bekannten zum Frühstücken am See. Wir nahmen von zu Hause eine Kanne Kaffee mit, kauften ein paar Gebäckstücke, pflückten auf dem Weg vom Parkplatz zum See ein paar Blümchen und machten es uns auf dem Bootssteg richtig gemütlich.

Leider darf man im See nicht baden,  Füße ins Wasser hängen ist jedoch erlaubt.

Nachträglicher Einschub:
Bei dem See handelt es sich um eine 1989 fertiggestellte Talsperre. Aus Naturschutzgründen und wegen der geringen Sichttiefe und des hohen pH-Wertes ist  Baden verboten. Angeln jedoch an ausgewiesen Stellen erlaubt und der See ist zum Segeln freigegeben. An jenem Sonntag waren keine Segler unterwegs.

Der Zeit verging wie im Flug und ich bin sogar ein wenig braun geworden. Die welken Blümchen lies ich nach diesem Photo wie ein Boot im See schwimmen.  Ich wünsche mir mit meinem Mann zur blauen Stunde am Wasser zu sitzen, Brot, Wein und Käse zu genießen bis die Sonne im See versinkt.

Ein Angler hat uns beobachtet und sich darüber amüsiert, dass ich mich zum photographieren mehrfach bäuchlings auf den Steg gelegt hatte, er fragte mich ob ich Fotografin für einen Kochbuchverlag sei.

Bei uns geht die Sonne abends hinter einem Kegelberg unter um am nächsten Morgen hinter einem anderen Kegelberg wieder aufzugehen. Sonnenaufgangskegelberge sehen wir von unserem Grundstück aus, für den Blick auf den Sonnenuntergangskegelberg müssen wir ein paar Hundert Meter laufen oder fahren.

verlinkt zu:
Samstagskaffee, eine Idee von Ninja
Himmelsbilder, eine Idee der Raumfee
Sitzgelegenheiten, freies Fotoprojekt
Sonntagsfreuden, eine Idee von Frau Kreativberg
Perspektivenwechsel, eine Idee von Mein Augenblick

24 Gedanken zu „zwei Frauen, Sonnenschein, ein See und ein Sonnenuntergang

  1. Flottelotta Blau

    Das klingt nach einem sehr entspannten Treffen! Wieso darf man nicht baden? Naturschutzgebiet? Vielleicht kannst du ja heute den Sonnenuntergang mit deinem Mann nachholen….das Wetter ist schön….LG Lotta.

  2. Anja...Mein Leben und ich

    Ja der Kommentar wurde entfernt weil ich gerade zwei Bloggerinnen durcheinander geworfen habe, sorry Judika.
    Ihr hattet bestimmt einen wunderschönen Tag für Eure Seele. Da wäre ich schon gerne dabei gewesen.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

  3. Kebo homing

    Ein gutes Gespräch mit einer Freundin und dann noch die Traumlocation… das kann nur ein schöner Tag gewesen sein 🙂
    Hab ein feines Wochenende, lg
    Kebo

  4. jahreszeitenbriefe

    Ein zauberhaft-zweisamer Frauen-Morgen, wie schön!!! Das erinnert mich gerade an Ähnliches… In unserem See durfte man schwimmen und als wir lachend und ohne Badeanzug weit draußen schwammen, kam ein alter Angler auf “unseren” Steg…, der aber unsere “Not” erkannte und still wieder verschwand… Lieben Gruß Ghislana

  5. Monika + Bente

    DAS hättet ihr ja mal eher sagen können – wir wären gekommen, denn es sieht super gemütlich aus. Der Kaffee aus den Porzellantassen – das ist gut – ich mag ihn überhaupt nicht aus den Plastikbechern – und dann ein Brötchen ….

    Liebe Grüße – Monika

  6. Die Raumfee

    Was für schöne Bilder.
    Ein Picknick auf einem Steg am See ist einfach kaum zu toppen. Dann nicht baden zu dürfen finde ich allerdings etwas übertrieben. Wenn das Ufer nicht zerstören soll, dann wäre eine Leiter vom Steg eine gute Alternative. Gibt es zum Beispiel am Mindelsee, in dem man so toll schwimmen gehen kann – nach dem Picknick.

    Herzlich, Katja

  7. Andrea Pircher

    Wow! Gibt es was schöneres. Was für wertvolle und unvergessliche Momente.
    Wünsch dir ein wundervolles Wochenende
    Habs fein
    Liebst Andrea

  8. Birgitt

    …wir schön, liebe Judika,
    ein Frühstück mit einer Freundin am See…und ein schöner Sonnenuntergang,

    lieber Gruß Birgitt

  9. Holunder

    Das muss ja wirklich wunderbar idyllisch sein. Kann es sein, dass der See keine Trinkwasserqualität hat, dass man dort nicht baden darf?
    Liebe Grüße
    Andrea

  10. Christine G.

    Hallo Judika, habe mich über deine lieben Worte bei mir sehr gefreut. Ein Picknick auf einem Bootssteg… Gibt es einen schöneren Ort? Leider macht man so schöne Dinge viel zu selten…
    Wünsche dir einen tollen Sonntag. Liebe Grüße und bis bald. Christine

  11. Flöckchenliebe

    Liebe Judika,
    manchmal fällt man schon auf, wenn man mit der Kamera wilde Verrenkungen macht, oder? 😉
    So ein Frühstück sollte man viel öfter mit der Freundin oder anderen lieben Personen machen. Schöne Bilder hat Du gemacht, die laden richtig ein auf ein Frühstück am See!
    Liebe Grüße
    ANI

  12. terra

    Tolle Fotos sind das, die Natur hat viel zu bieten oder?
    Wasser ist fast immer schön, baden muss gar nicht sein. Schon der wundervolle Anblick bringt Einen zum Träumen.
    Liebe Grüße, Sabine.

  13. Luis Das

    Einen ganz gemütlichen Frühstücksplatz habt ihr euch da ausgesucht und die Fotos sind echt toll geworden !
    Gute neue Woche,
    Luis

  14. Pingback: Spätsommer am See | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.