Heckenrosenhagebutten

DSC_0149

Im Frühling 2011 pflanzten wir in unserem Garten eine wurzelnackte Heckenrose, ich bin beeindruckt zu welch großen Strauch sie mittlerweile herangewachsen ist.

DSC_0155Im Sommer begeistern mich ihre duftenden Rosen und  im Herbst  die riesigen Hagebutten.DSC_0174Zwei Zweige von der Heckenrose schmücken nun schon die dritte Woche unseren Eßtisch , Serviettenständer,  Salz- und Pfeffermühle lasse ich immer auf dem Tisch stehen.
DSC_0135Der Lichtschein des Teelichtes unter der Keramik-Halbkugel zauberte eine wunderbare Stimmung am Abend, die Hitze verkokelte allerdings die Blätter des Zweiges.

Kerzenschein_Collage Muscheln und Steine  aus Venedig spiegeln  meine Meeressehnsucht.Muschelverlinkt zum Flower-Friday

16 thoughts on “Heckenrosenhagebutten

  1. Claudia

    Das sieht wunderschön aus, auch mit der Beleuchtung am Abend, liebe Judika!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. seelenruhig

    Hagebutten sind so dekorativ! Ich liebe sie auch. Deine heckenrose hat ja richtig dickte Früchte.
    Dein Arrrangement: wie gewohnt achtsam und liebevoll!

  3. sinnvoll

    Liebe Judika
    Super sehen diese fleischig dicken Hagebutten aus, das sind ja Prachtsexemplare und die Vase dazu ist so originell!
    So schön auch die Idee mit dem stimmungsvollen Licht.
    Liebe Grüsse
    sarah

  4. holunderbluetchen

    Liebe Judika, ich liebe diese dicken, fetten Hagebutten :-)) Dein wunderschönes Stillleben erinnert mich ein wenig an einen Palmenstrand , da wäre ich jetzt gerne !!! Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

  5. Jutta von siebenVORsieben

    Das sieht ja schön aus!
    Diese Keramikkugeln machen immer mehr die Runde. kein Wunder,
    sind sie doch praktisch und schön dazu.
    Um deinen Hagebuttenstrauch beneide ich dich sehr! Ich hätte aber auch nicht gedacht,
    dass die so gut wachsen.
    Schönen Freitag noch
    Jutta

  6. jahreszeitenbriefe

    Man sieht diesem Zweig die Kraft der “Mutter”-Pflanze regelrecht an, kraftstrotzend und doch mit deinen feinen Zutaten dann auch wieder so zart leuchtend im Licht. Lieben Gruß Ghislana

  7. Renate K.

    Herrlich sehen sie aus die Hagebutten und besonders schön heimelig im Kerzenschein. Vielleicht müßtest du ein Stück Glasplatte über die Hälfte der Vase legen, damit die Hitze die Zweiglein nicht ankokelt 😉
    Ich wünsche dir hier schon ein wunderschönes Wochenende und hüpfe noch einen Post zurück,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;O)

  8. Birgitt

    …ja die Kerzen sind unheimlich heiß, liebe Judika,
    gerade bei den kleinen Teelichtern habe ich das auch schon unterschätzt…
    die Hagebutten sind wirklich besonders schön und in der Strandlandschaft im Glas besonders wirkungsvoll…

    lieber Gruß Birgitt

  9. Claudia Holunder

    Wunderbar, die Rose, die Hagebutten.
    Und ich staune, dass die Früchte bei euch noch so prall und fest wirken.
    Bei uns hier sind sie schon länger überreif, weich und matschig.
    Claudiagruß

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.