mein rechter Fuss

… und die rechten Füsse der Frauen mit denen ich mir vergangene Woche eine Auszeit genommen hatte.DSC_0071

Ein bisschen Stastistik:

Wir 10 Frauen haben zusammen 25 Kinder, 16 Jungs und 9 Mädchen, somit liegen wir weit über dem Bundesdurchschnitt 1,36 Kinder pro Frau.

“Versaut” habe ich den Schnitt, denn ich bin  sowohl die Mutter vom ältesten Kind (28) als auch die Mutter vom jüngsten Kind (12) als auch die Frau mit den meisten Kindern (4), alle meine Kinder sind männlich.

Das wichtigste am Schluss: Alle 25 Kinder haben einen gesunden Körper und einen gesunden Geist, das ist beileibe keine Selbstverständlichkeit sondern ein Grund jeden Tag aufs Neue dankbar zu sein.

verlinkt zu:
Perspektivwechsel
Sonntagsfreuden

 

9 thoughts on “mein rechter Fuss

  1. Lotta

    Auszeit klingt gut…und dann noch in so einer schönen Runde! Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag! LG Lotta.

  2. Die Tonmanufaktur

    Musste genade schmunzeln … wie du den Schnitt “versaut” hast. Tolles Bild! Du wirst uns ja noch verraten wo ihr gelandet seid ;-).
    Ja, dankbar bin ich auch, wenn alle genund und munter sind.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße Alex

  3. holunder

    Und mit Blick auf die Schuhmode kann ich konstatieren, dass ihr wunderbares Wetter für Eure Auszeit geschenkt bekommen habt 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Claudia Holunder

    Liebe Margot,
    da sieht man es mal wieder, die Statistik tut nichts anderes, als die Realität zu verzerren ;o)
    Wirst du uns noch mehr von deiner Auszeit berichten? Das täte mich sehr freuen.
    Bleibt auch noch die Frage: welches ist dein Fuß?
    Claudiagruß

  5. Dies und Das

    …wie geht doch das Lied wieder – “ka Linka, ka Linka….” – also ich meine “kein Linker Fuß”, aber eine klasse Idee !
    Schönen Gruß,
    Luis

  6. Renate K.

    …. ein herrliches Bild !!!! und ich würde mal ganz spontan tippen, das der der Fuß unten, Mitte zu der Frau gehört, die den Schnitt so verzerrt *tss
    Aber du hast Recht, wie müssen wirklich für unsere gesunden Kinder von Herzen dankbar sein ;O) …..

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.