Zimtbrot mit Marmelade

DSC_0238Das Rezept fand ich auf dem Blog Rotkraut. Am Donnerstag aßen wir zum noch warmen Zimtbrot ofengeröstete Zwetschgen  und Vanillesauce, gestern strich ich mir aufs Hefebrot Marmelade und genoss es als Frühstück, es schmeckte auch am zweiten Tag noch lecker.
DSC_0250DSC_0265Wie die Form entsteht, wird hier erklärt, ich habe mein Brot nicht in einer Kastenform, sondern in einer Auflaufform gebacken.DSC_0242__

Über der Stuhllehne hängt mein grauer Loop mit dem PEACE-Zeichen, den ich kürzlich für ein Makro-Photo verwendet habe,  damals  hatte ich Miniaturfiguren mit löslichen Kleber rund um das PEACE-Zeichen festgeklebt, leicht löslich war der Kleber allerdings nicht. Drei Mal habe ich den Schal gewaschen und vor der dritten Wäsche mit Aufkleber-Entferner benetzt, jetzt ist der Kleber endlich ab, das Baumwollgewebe hat keinen Schaden genommen, das hätte mich sonst sehr geärgert.

DSC_0219Gestern nachmittag setzte ich mich ins Auto, fuhr 30 km weiter und 400 Meter höher, auf 800 N. N. liegt in der Rhön jede Menge Schnee. Es tat gut zu wandern, die Wintersonne zu genießen, die Gedanken zu ordnen.
DSC_0440 Beim Abstieg vom Berg wurde mir ein wunderschöner Sonnenuntergang geschenkt. DSC_0434verlinkt zu:
Samstagskaffee
IN HEAVEN

 

7 thoughts on “Zimtbrot mit Marmelade

  1. mano

    das brot sieht sehr lecker aus – zimt mag ich in allem!
    und die verschneite rhön ist zauberhaft – da würd ich jetzt gerne mal in der sonne herumstapfen!
    liebe grüße, mano

  2. Anonymous

    Dein Brot sieht aber sehr köstlich aus! Weißt Du, dass ich noch nicht gefrühstückt habe?
    Was würde ich jetzt dafür geben, wenn ich Deines auf dem Teller hätte!! 😉
    Liebe Grüße an Dich und Happy Valentine!
    ANi

  3. zauberflink

    Mhhh, das sieht aber duftend und lecker aus!
    Und dein Himmel ist wunderschön – um den Schnee beneide ich Dich, trotz Frühlingssehnsucht.
    Liebe Grüße von Lena

  4. tally

    Ich rieche förmlich die Schneestimmung und höre innerlich die Geräusche, die es macht, wenn man da runter läuft.
    Tally

  5. Renate K.

    hmmmm dein Zimtbrot sieht lecker aus !!!!
    werde mir dasRezept auch gleich mal abspeichern und gut dass du deinen schönen Schal wieder vom Kleber befreien konntest. Evtl wäre die Gefriertruhe noch hilfreich gewesen, oder Haarspray.
    Die klare Natur ist der beste Ort um Gedanken zu sortieren und Kraft zu schöpfen, mit einem geschenkten Sonnenuntergang nicht mehr zu überbieten.
    :O) ….

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.