rote Tulpen

DSC_0085

Heute Vormittag auf dem Rückweg vom Arzt kam ich an einem Blumenladen vorbei, spontan beschloss ich mir Tulpen zu kaufen, ich habe dieses Jahr zwar schon öfters welche verschenkt, selber hatte ich jedoch noch keine.

DSC_0078 Zuhause kochte ich Hühnerbrühe sie hilft wirklich bei Erkältungskrankheiten, das ist wissenschaftlich erwiesen,  während die Brühe auf Herd vor sich hin simmerte, trank ich meinen Erkältungstee, machte für meinen lädierten Daumen einen Quarkwickel und schlief erst ein wenig.DSC_0093Nach dem Schläfchen aß ich meine Suppe, danach versuchte ich ein paar Aufnahmen von den Tulpen zu machen, mit Stativ, versteht sich, mein Daumen hält derzeit die Kamera nicht.DSC_0086Ruckizucki war der Akku der Kamera leer – der Ersatzakku war auch nicht geladen, außerdem war mein eigener Akku auch schon wieder leer, also hielt ich wieder ein Schläfchen.DSC_0123Nach dem Schläfchen musste ich ein zweites Mal in die Apotheke, ein verordnetes Mittel war heute Vormittag nicht da gewesen.
DSC_0120Danach begann ich erneut mit dem Photographieren meiner Tulpen, erstaunlich, wie schnell so ein Tag vorbei geht, an dem man sich nur um sich selber gekümmert hat.
DSC_0124
verlinkt zu
Makro-Montag
Schwarz-Weiß-Blick
Black & White-Wednesdays
Montagsfreuden

12 thoughts on “rote Tulpen

  1. Britta

    Wau, das letzte Foto finde ich sowas von schön, aber sowas von!
    Nein, alle!!!!
    Liebe MaMo Grüße zu dir sende,
    Britta

  2. Birgitt

    …wunderbar hast du sie inszeniert, liebe Judika,
    deine Tulpen…ja gönn dir nur immer wieder die Pausen, die du zur Erholung brauchst…weiterhin eine gute Genesung wünsche ich dir,

    lieber Gruß
    Birgitt

  3. Anonymous

    Liebe Judika,

    schöne Bilder…diese wilden Tulpen sind wundervoll in Szene gesetzt!
    …weiterhin gute Genesung und den eigenen Akku nicht überstrapazieren.

    Liebe Grüße
    Nula

  4. strohzugold

    Tulpen und Hühnersuppe- das wäre auch ein super Filmtitel!:-)
    Deine Bilder sind wunderschön, und möge die oben genannte Kombi dich im Körper und in der Seele wohltuend und heilend erwärmen!
    Lieben Lisagruß!

  5. holunder

    So entspannt und in aller Schönheit … Das musst Du die von den Tulpen abschauen.
    Ja, Hühnersuppe ist sehr hilfreich, auch wenn man sonst nicht soviel Fleisch isst.
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Rena

    Guten Morgen – “Judika” – Tulpenbilder so in Szcene gesetzt – richtig toll!! – Ich freue mich auch bald wieder echte Tulpen auf dem Tisch zu haben, im Augenblick habe ich mit der Allergie zutun – und Tulpen oje – schon die morgentliche Zeitung…..fordert Niesanfälle – aber es geht vorbei
    ich wünsche dir gute Besserung – Hühnersuppe einfach das Mittel – und Erkältungstee Mädesüß – Holunderblüten -Lindenblüten zusammen 2 Esslöffel auf 1 Liter – einfach gut!!
    Liebe Grüße *rena*

  7. merlanne

    Wundervolle Bilder der schönsten Frühlingsblüher, die es gibt. Ich wünsche Dir weiterhin eine rasche Genesung,
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  8. Flögi

    Sehr schöne Darstellungen, du hast schöne Szenen dargestellt und nicht nur so einfach in der Vase fotografiert.
    Liebe Grüße

  9. Katala

    Tulpen braucht die Frau, vor allem, wenn sie krank ist. Tulpen helfen fast so gut wie Hühnersuppe.
    Die Fotos sind schön. Vor allem das letzte.
    Dir gute Besserung
    Lieben Gruß
    Katala

  10. Claudia

    Liebe Judika,
    Du hast die Tulpen wunderbar in Szene gesetzt, herrliche Bilder sind entstanden!
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  11. Dani

    Liebe Margot,

    als erstes mal ganz gute Besserung!!!
    Die Tulpenfotos sind so, so toll – richtig klasse, gefallen mir super gut.
    Ganz lieben Gruß
    Dani

  12. Astridka

    Gut, dass du dir für die Fotos und dich selbst so viel Zeit genommen hast. Erstere sind sehr gut gelungen.
    Weiterhin gute Besserungsanstalt!
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.