Süsser Kartoffelkuchen

Ich war verblüfft und zu Tränen gerührt, dass so viele Menschen aus dem Bloggerland wussten, dass ich am 9.12. Geburtstag hatte und bedanke mich  ganz herzlich für die Glückwünsche und Geschenke, ich habe mich sehr gefreut und fühle mich wertgeschätzt.Aufgrund meiner Glutenunverträglichkeit bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten. Der süße Kartoffelkuchen hat mich überrascht, ich wäre überhaupt nicht auf die Idee gekommen aus was er besteht. Ich habe einen quadratischen Kuchen gebacken, ihn in Rauten geschnitten und daraus Sterne gelegt, geschmeckt hat der Kuchen auch noch zwei Tage nach dem Backen.Zutaten:
500 g mehligkochende Kartoffeln (gegart gewogen)
4 Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
Abrieb und Saft von 1/2 Bio-Zitrone
1 EL Maisgrieß
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Kartoffeln garen, sofort 2 x durchpressen, über Nacht auskühlen lassen
ganze Eier mit  Zucker und Salz schaumig schlagen, bis die Masse sich schlängelt
Zitronensaft und -schale unterschlagen
Kartoffeln und Grieß vorsichtig unterheben
Masse  in einen Backrahmen 25 cm x 25 cm füllen
im vorgeheizten Backofen bei 175 ° C. ca. 75 Min. backen, Stäbchenprobe!
erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestreuen

verlinkt zu
Samtagsplausch

13 thoughts on “Süsser Kartoffelkuchen

  1. Sabine

    Liebe Margot, meine herzlichsten Glückwünsche noch nachträglich und ein erfreulicheres neues Lebensjahr!
    Es ist ja bekanntlich nie nur Ebbe. Dein Kuchen sieht herrlich aus, auch die Form, in die du ihn gelegt hast.
    Alles Liebe, Sabine

  2. Birgitt

    …eine sehr schöne Idee, liebe Judika,
    dein Sternenkuchen…kann man ja auch mit anderen Rührkuchen machen, das merke ich mir mal…

    wünsche dir einen schönen 4. Advent,
    liebe Grüße Birgitt

  3. holunder

    Herzliche Glückwünsche nachträglich!! Dein Kuchenrezept kommt wie gerufen, da ich für 6 Wochen auch glutenfrei lebe (fodmap). Das muss ich unbedingt ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Pia

    Glückwünsche kommen auch von mir.
    Die Idee wie du den Kuchen präsentierst merke ich mir.
    Der sieht sehr anmächelig aus.
    L G Pia

  5. Sylvia Dunn

    Alles Gute nachträglich zum Geburtstag. Ich wünsche Dir, dass sich alle Deine Wünsche erfüllen.
    Der Kuchen sieht sehr lecker aus ich habe mir das Rezept als Lesezeichen gesetzt. Werde diesen auch mal machen. Vielen Dank fürs Teilen.
    Schönen vierten Advent. Herzlichen Gruß Sylvia

  6. Claudia

    Liebe Judika,
    auch ich sende Dir noch nachträglich die allerbesten Wünsche zu Deinem Geburtstag!
    Dein süßer Kartoffelkuchen sieht köstlich aus! Die IDee, ihn in Sternform darzureichen, gefällt mir besonders gut :O)
    Hab eine schöne und stressfreie Vorweihnachtswoche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  7. Jutta von siebenVORsieben

    Nunja, ich wusste es nicht, deshalb kommen nun sehr verspätete Geburtstagsglückwünsche von mir.
    Dein Kuchen klingt interessant, den probiere ich mal aus und wie du ihn geschnitten hast, ist einfach toll.
    Liebe Grüße
    Jutta

  8. vonKarin

    Dein Kuchenrezept klingt richtig lecker (und ist soo schön als Stern präsentiert). Ich muss zwar nicht auf Gluten aufpassen, aber das macht ja nix… ich backe ihn trotzdem mal nach.
    Liebe Grüße
    vonKarin
    …die hofft, dass du gut ins Neue Jahr gekommen bist.

  9. Ulrike

    Wirklich so lecker sehen deine Sterne aus, das leuchtende Gelb macht Appetit!
    Jetzt kann ich deinen Geburtstag auch nicht mehr vergessen, ist doch mein Sohn am gleichen Tag geboren!
    LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.