technische Probleme und Eingangsbereich

Ich habe Probleme mit WordPress.
Diese Tage erreichte mich eine Nachricht, dass der mir eingeräumte Speicherplatz erschöpft ist.
Nun versuche ich meine bisher hochgeladenen Photos herunterzuladen, dann zu verkleinern und anschließend wieder hochzuladen.
Für die Zukunft habe ich nun an Euch eine Frage:
Wie groß in KB bzw. MB ladet Ihr Photos hoch?Amrum in der Glaskugel,
(ein Geschenk der Inselfrau)gestrickte Blumenvasen
sowie das von mir aus Ginsterzweigen und Silberdraht gewundene Herz und ein gekauftes Holzherz hängen zusammen mit Treibholz und Zweigen an der Garderobenleiste über meinem Schuhschrank im Flur. Auf dem Schuhschrank steht außerdem ein Holzkistchen für Post und Schreibpapier, das Telefon und ein Tablett für Brille und Schmuck, denn beides kann ich zu Hause überhaupt nicht leiden, auf die Straße gehe ich niemals ohne.

verlinkt zu:
Lieblingsecke im Flur
Montagsherz

11 Gedanken zu „technische Probleme und Eingangsbereich

  1. Birgitt

    …ein schönes Willkommen, liebe Judika,
    ich mag es, so freundlich empfangen zu werden…
    meine Fotos verkleinere ich auf maximal 150 KB, so habe ich es im Programm eingestellt…und das reicht, jedenfalls hat sich noch nie Jemand darüber beschwert…mit dem Programm von Tramflieger geht das recht schnell und unkompliziert…das habe ich fest auf meinem PC installiert und bearbeite die Bilder damit…

    liebe Grüße Birgitt

  2. Manu

    Hallo Judika,
    immer diese Probleme. Ich kann Dir aber nicht wirklich helfen, ich hol immer den Sohn zur Hilfe. Sorry!
    Aber Du hast einen wunderschönen Flur, der mir super gefällt. Ich bin gerade nach einer Lösung für unseren Flur und schau’ mir deshalb solche Bilder total gern an. *g*
    LG zu Dir und hab’ einen feinen Abend
    Manu

  3. Claudia Holunder

    Liebe Margot,
    so schön dein Flur.
    Unserer ist leider “nur” funktionell.

    Seit ich begonnen habe, zu bloggen, fürchte ich genau DAS von dir beschriebene Szenario. Vergeblich habe ich versucht, herauszufinden, wie viel Platz uns pro Account zur Verfügung steht.
    Du bloggst doch noch gar nicht so lange bei WordPress. Hattest du damals den Umzug nicht auch mit deinem Sohn zusammen vorgenommen?! Was sagt er denn?
    Meine Fotos werden schon verkleinert hochgeladen. Aber ich habe Angst, sie könnten noch immer zu groß sein (ca.+- 1 KB).
    Erzähl bitte unbedingt, wie es weiter geht.
    Claudiagruß

  4. Mara

    Dein Eingangsbereich gefällt mir, so hell und freundlich. 🙂
    Ich lade meine Fotos bei flickr.com hoch und bette dann den Link zum Bild im Betrag ein. Bei flickr habe ich einen gratis Account mit 1 TB Speicherplatz, so wird der Platz bei wordpress nicht zu wenig. Beim klick auf das Bild kann man es bei flickr dann noch in einer größeren Ansicht anschauen.
    LG Mara

  5. Nicole/Frau Frieda

    Amrum im Glas – wie hübsch ist das denn, liebe Margot?! Und auch Deine bestrickten Väschen sind echt herzig! Bei technischen Dingen bin ich eine Null – da frage ich entweder meinen Großen oder meinen GG.. sorry! Herzlichst, Nicole

  6. jahreszeitenbriefe

    Was für schöne Anblicke, liebe Judika! Ich verkleinere die Fotos auch immer, blogge jetzt 4 Jahre und habe bisher keine Speicherplatzprobleme… Bin allerdings bei Blogger. Und ob das ohne Probleme bleibt, keine Ahnung… Lieben Gruß Ghislana (Ich glaube Lotta von Heutemachtderhimmelblau könnte dir vielleicht Genaueres sagen, sie hat sich ja intensivst mit wordpress beschäftigt und war auch gewechselt von blogger)

  7. vonKarin

    Hallo meine Liebe,
    dein Eingangsbereich ist sehr schön – so ähnlich hätte ich ihn auch gerne (ich plane derzeit nämlich auch). Und es ist witzig – mit Schmuck geht es mir genauso. Draußen nie ohne – drinnen schnell ablegen. 😀
    Mein Rat zur Bildgröße: ich mache meine Bilder seit einiger Zeit immer 710 pixel breit, dann kann ich sie in Originalgröße in meinen Blogpost einbauen. Das Foto hat dann die gleiche Breite wie meine Textseite und die Dateigröße eines Bildes liegt dann etwa zwischen 130 und 300 KB. Das ist absolut ausreichend und platzschonend und leserfreundlich (wegen schnellerer Ladezeit).
    Die “Profis” raten Im Allgemeinen, dass man seine Bilder auf eine Größe von 640 x 400 pixel bringen soll (also noch kleiner als meine).
    Und man kann eigentlich in jedem Bildbearbeitungsprogramm die Bildgröße verändern. Wenn du die Breite auf 710 px setzt, dann passt sich die Höhe von alleine an.
    Welches Programm nutzt du? Ich komme z.B. gut klar mit Photoscape (kostenlos). Auf Chip.de findest du übrigens eine gute Auswahl kostenloser Programme …
    So, das war aber viel Text heute.
    Ich wünsch’ dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    vonKarin

  8. niwibo

    Das ist ein liebevoll gestalteter Eingangsbereich.
    Meinen Schmuck ziehe ich zu Hause auch immer direkt aus, nur Uhr und Ohrringe dürfen bleiben. Alles andere stört.
    Und die Herzen finde ich besonders schön.
    Dir danke fürs Mitmachen und vielleicht bis nächsten Montag,
    lieben Gruß,
    Nicole

  9. Anette

    Meine Bilder sind max. 80-90 KB groß. Beim Bearbeiten verkleinere ich sie auf 650 px und speichere sie dann mit einer Qualität von 85% ab. Das reicht für das Internet allemal ….
    Danke für dein Montagsherz, liebe Grüße, Anette

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.