Balkonblicke


Heute zeige ich den Ausblick, den ich vom Balkon meiner Wohnung habe:
Ganz links im Bild ist der Kirchturm der Jakobuskirche zu sehen, die Kirche liegt mitten in der Fußgängerzone von Bad Kissingen.  In weniger als 10 Minuten bin ich dorthin gelaufen.
 Letzten Samstag war es morgens sehr nebelig,
doch um die Mittagszeit herum begann sich der Nebel aufzulösen und gab den Blick auf den Staffelsberg frei.

Die Lage meiner Wohnung ist phänomenal, in drei Minuten bin  ich zum Ufer der Fränkischen Saale gelaufen, habe ich Lust auf Wald, erreiche ich  fünf Minuten später eine Fußgängerbrücke,  überquere sie und stehe nach weiteren fünf Minuten mitten im Wald. Seit mittlerweile zwei Jahren wohne ich in Deutschlands ältester Kurstadt und beginne mich mehr und mehr dort heimisch zu fühlen.Das erste Foto mit den kleinen Schäfchenwolken habe ich heute Vormittag gemacht, jetzt am Nachmittag ziehen dunkle Wolken auf, wie gut, dass wir schon einen langen Spaziergang gemacht haben.
Heute fühle ich mich mal wieder so, als hätte ich den Kopf in einem mit Watte gefüllten Aquarium stecken, ob es von den  Krapfen kommt, die ich gestern gebacken habe?  Glutenfrei, jedoch aus Hefeteig und Hefe enthält Histamin.
Histamin löst bei mir enorme Konzentrationsschwierigkeiten aus, für diese paar Zeilen habe ich mehrere Stunden gebraucht.

Nachtrag:
Ich habe die Krapfen in einer gusseisernen Pfanne mit 7 Vertiefungen gebacken, sie wird im Handel unter dem Namen Kugelpfannkuchen-, Augen-, Schnecken-, Ochsenaugen- oder Pförtchenpfanne angeboten. Meine habe ich in vor mittlerweile vier Jahren dort gekauft, sie kostet ca. 20,00 €. Ich verwende sie sehr gerne, da man nur sehr wenig Backfett oder Bratöl braucht.

verlinkt mit
IN HEAVEN
Samstagsplausch
Stadt – Land

6 thoughts on “Balkonblicke

  1. Birgitt

    …da hast du wirklich einen schönen Blick, liebe Margot,
    von deinem Balkon…einen Berg zu sehen und Wasser und Wald in der fußläufigen Nähe zu haben ist wirklich perfekt…dann ist das mit deiner Gesundheit noch nicht viel besser? deine Krapfen sehen so lecker aus, wie schade, dass sie dir solche Probleme bereiten…auf Hefe könnte ich schwerlich verzichten, habe gerade einen Übernacht-Brötchenteig gemacht, um morgen früh schnell frische Frühstücksbrötchen zu haben…

    wünsche dir einen guten Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

  2. mamimade

    Hallo,
    Schön dich gefunden zu haben! Ein entzückender Beitrag und mir gefallen die zwei Nebel Fotos ganz ungemein gut!
    In 10 Minuten im Wald, das ist etwas, das ich echt manchmal auch wirklich gerne hätte!
    GLG aus Wien
    Susanne

  3. Dani

    Dein Ausblick ist ja wirklich toll und die Krapfen sehen sehr lecker aus. Hoffe es geht dir bald wieder besser.
    LG Dani

  4. Naddel ...verliebt in Zuhause!

    Hallo Judika,
    dein Ausblick vom Balkon ist toll -du kannst ja richtig weit gucken.

    Das mit dem Histamin und den Konzentrationsproblemen hört sich ja nicht gut an. Hab eine Bekannte bei der vor kurzem auch diese Diagnose gestellt wurde. Wie genau äußern sich denn deine Beschwerden?

    Komm gut in die Woche
    LG Naddel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.