erste Osterdeko

Jetzt sieht man auch bei mir, dass es auf Ostern zugeht.
Aus Leinenstoff habe ich ein Ei gebaut.
Mit kopflosen Stecknadeln und kleinen schwarzen Perlen eine Hasen-Silhouette auf eine Leinwand gepinnt und
aus zwei Holzkugeln und Leinenstoff einen weiteren Hasen gebaut.
Das Stoff-Ei ist meinem Hirn entsprungen, die beiden anderen Sachen habe ich gnadenlos abgekupfert, und danke Kerstin und Gaby für die Inspiration.

Blumen habe ich heute keine, jedoch habe ich letzte Woche Zweige im Wald geschnitten, sie treiben frühlingsgrüne Blätter aus.

verlinkt zum
Flower-Friday
und zu
NiWiBo sucht den Osterhasen

16 Gedanken zu „erste Osterdeko

  1. moni

    Wunderschön gebastelt, liebe Judika,
    so dezent, so liebevoll ♥ Mir gefällt das “Ei” so gut. Wie hast du das gemacht?
    Liebe Freitagsgrüße
    moni

  2. Claudia Holunder

    Liebe Margot,
    das Ei ist sehr besonders und wunderschön. So etwas habe ich noch nirgendwo gesehen.
    Mir ist noch so gar nicht nach Osterdeko.
    Schon jedoch nach Grün und Frühling.
    Mal schauen, was das Wochenende mit sich bringt… (Zunächst erst einmal einen “Hasen mit langem Schwanz” ;o)
    Claudiagruß

  3. Birgitt

    …so schlicht und schön, liebe Margot,
    deine Osterdeko…meine Teetasse steht hier auf einem schön bunten Blumenfeld :-),

    liebe GRüße Birgitt

  4. KostbarkeitsmomenteTierfotografie

    Liebe Margot,
    schöne Ideen hast du für deine Osterdeko umgesetzt.
    Ich finde es immer wieder schön, wenn etwas Neues selbstgestaltetes entstehen darf
    und wertgeschätzt wird….:)
    Danke für dein Teil geben!
    Herzlichst Monika*

  5. Kerstin

    Wow, du bist ja fix. Sieht super aus mit den Stecknadeln und den Perlen. Tolle Idee.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kerstin M.

  6. herbst-zeitlos

    Soo schön, liebe Margot. Ein “leises” Arrangement mit schlichten, aber umso schöneren Basteleien.
    Gefällt mir!
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende, Christa

  7. Gaby Kipper

    Sehr schön, liebe Margot. Deine Osterdeko sieht toll aus, danke fürs verlinken.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Gaby

  8. Andrea Karminrot

    Schöne Osterhasen hast du gemacht! Perlenhase gefällt mir besonders. Aber noch mehr gefällt mir dein Paket, das Mitte der Woche meinen frustigen Alltag etwas schöner gemacht hat. Danke!
    Liebe Grüße
    Andrea

  9. Nicole/Frau Frieda

    Hihi.. die kleinen Osterhasen sind mir auch schon aufgefallen, liebe Margot! Allerdings auf Pinterest ;)) Dein Zweig sieht bezaubernd aus.. überhaupt die ganze Ecke, samt Holzhocker und der dickbauchigen Flasche, gefällt mir sehr!! Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende. Herzlichst, Nicole

  10. Edelgard

    Liebe Margot,
    deine schlichte Osterdeko gefällt mir sehr gut. In einer kleinen Ecke bei mir, steht auch eine sehr reduzierte Osterdeko, wie ich sie mag. Ansonsten wird hier alles bunt und üppig zu Ostern dekoriert, denn so lieben es die Enkelkinder.
    Liebe Grüße
    Edelgard

  11. mano

    das letzte bild gefällt mir besonders gut! die ergrünten zweige, die beiden holzhocker, die schalen, das hasi – wunderschön!
    bei mir gibt es bisher nur ein kleines küken…
    liebe grüße
    mano

  12. RAUMiDEEN

    Ich habe heute vergebens nach dem Frühling geschaut, noch sind keine Blätter in Sicht. Aber bei Dir habe ich sie nun gefunden. Wie schön!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße
    Cora

  13. Claudia

    Liebe Judika,
    Deine Osterdeko ist wunderschön. Die Zweige mit dem austreibenden Grün find ich derzeit fast schöner als ein Blumenstrauß ;O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  14. niwibo

    Abkupfern ist doch gar nicht schlimm liebe Margot, wenn dabei so schöne Dinge herauskommen.
    Schön ist Deine Deko geworden, so zart und natürlich.
    Danke Dir fürs Verlinken, lieben Gruß
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir jedoch vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht. Bei mir sorgt das Plugin „RemoveIP“ dafür, dass der Datenschutz meiner Blog-Besucher gewahrt bleibt und ihre IP-Adresse weder gespeichert noch weitergegeben wird.