Lebenslust


Nach dem grausten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen hat sich vergangene Woche endlich der Frühling gezeigt.

  An   sonnenlichtdurchfluteten Tagen lief ich spazieren und genoss den blauen Himmel.

Ich erfreute mich an Tieren und Blumen.

Von Bäumen und  Feldhecken  schnitt ich Zweige ab: Kirschen, Schlehen, Buchen, Hasel. Die Zweige stellte ich  ins Wasser,  bald werden sie blühen und frische grüne Blätter tragen und wir werden den Frühling im Haus haben.

An einem Nachmittag veranstaltete ich das erste Picknick des Jahres und an einem anderen Tag aß ich in der nahen Stadt  im Freien zu Mittag und trank sowohl Espresso als auch Sekt um den Frühling  gebührend willkommen zu heißen.

 

Das Leben ist schön, auch wenn der Himmel heute wieder grau ist.
hier geht es zu den Sonntagsfreuden auf den Kreativberg.

Vertiko (Schrank): mein erstes selbstgekauftes Möbelstück zu Beginn der 80iger Jahre
Bild: by Judika, Frühling 2012
Häkelblümchen: Geschenk von Freundin A.
Schleichtiere: Spielzeugkiste Sohn
Buchstabenwürfel: Weltbild
Vase: Hochzeitsgeschenk

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar.

7 thoughts on “Lebenslust

  1. Nula

    2. Versuch!
    😉

    Liebe Judika,

    bei dir hat der Frühling schon so schön Einzug gehalten.
    Dieses Licht, dass den Frühling ankündet, ist mir diese Woche auch eine besondere Freude gewesen.

    Heute regnete es und die Sonne schien gleichzeitig.

    Liebe Grüße
    Nula

  2. mme ulma

    tiergetümmel, wie nett!
    liebe grüße von ulma, die heute beim spazieren im nassgrau trotz allem gespürt hat: er ist schon da, der frühling, in wahrheit.

  3. mano

    das ist ja lieb, dass dir dein sohn die tierchen zur deko überlässt!
    schön geworden! liebe grüße von mano

  4. Pingback: Gans(z) gelbe Tulpen | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.