Geduld, Geduld, Geduld

diese drei Worte hörte ich in den letzen Monaten immer wieder aus dem Mund meines Orthopäden.

Geduld, Geduld, Geduld, sie werden schmerzfrei werden und ihre Schulter wird  heilen, lassen Sie sich von nichts und niemanden stressen, wir Menschen sind keine Maschinen, bei jedem heilt es anders, es wird aber heilen.

Nun sind bereits 11 Monate seit meinem Fahrradunfall vergangen, seit der Operation Ende November bin ich arbeitsunfähig.

Heute mache ich mich auf den Weg zu einer mehrwöchigen Reha nach Rügen und hoffe dort schmerzfrei und wieder voll beweglich zu werden. Ich habe mich entschieden während meiner Reha eine Blogpause zu machen.

_______________________________________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

26 thoughts on “Geduld, Geduld, Geduld

  1. die Kramerin

    liebe Judika, gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen, Wünsche ich dir von ganzem Herzen gute Besserung und viel Behandlungserfolg in der Reha…ich freu mich, wenn du wieder zurück bist und werd wider hier bei dir vorbeischauen… liebst Uli – die Kramerin

  2. Sabine

    Liebe Judika,

    dann wünsche ich Dir eine ganz erholsame Auszeit in der Reha und hoffe, daß Du dort in guten Händen bist!
    Hast Du es mal bei einem Osteophaten oder mit einer Cranio versucht? Das ist bei solchen Dingen oft sehr hilfreich 🙂

    Ganz liebe Gute-Besserungs-Wünsche mit Sonnenschein,

    Sabine

  3. Bente

    Liebe Genesungswünsche kommen auch aus Ostfriesland –
    ich hoffe, dass die Reha voll anschlägt und du gesund und zufrieden zurückkommst – Monika mit Bente

  4. Bodenseewellen

    Liebe Judika,
    ich wünsche Dir eine schöne Zeit am Meer mit viel Sonnenschein und dass die Reha dir ganz viel bringt und es dir endlich wieder richtig gut geht.
    Ganz liebe Gute-Besserungs-Grüße vom Bodensee,
    Gina

  5. fRau käthe

    oh liebe judika. hab eine gute zeit. zum genesen. heilweRden. kopffReikRiegen und was sonst noch dazugehöRt.
    ich fReu mich auf das wiedeRsehenlesen. halt den kopf oben, dann Riecht man den leichten salzwind besseR.
    lieste gRüße. käthe.

  6. lisa kötter

    Liebe Judika, grüß das Meer, erhol Dich, lass allen Kummer verwehen. So hat alles Schwere auch seine leichten Seiten. Viel Freude!!
    Lisa

  7. Rügenfrau

    Liebe Judika,

    auch wenn Du bestimmt schon im Zug sitzt, wünsche ich Dir eine gute Reise und ein herzliches Willkommen hier auf der Insel.

    Ich hab die Sonne schon bestellt und den Mohn entflammt … und freu mich auf Dich.

    Nen lieben Gruß von Antje

  8. Nordlicht-Klause

    Liebe Judika!
    Hoffentlich hilft die Reha! Alles andere ist zweitrangig.
    Aber – falls es dich freut – ich habe grade dein Blog in meine Liste aufgenommen, weil er mir so gut gefällt.
    Also … ich werde dann warten und wünsche dir Gute Besserung!

    LG
    vom
    Nordlicht

  9. mamo unikate

    Toi toi toi und gute Besserung! Du wirst mir fehlen! Aber die Zeit geht sicher schnell vorbei und ich hoffe, dass du bald berichten kannst, dass nun alles wieder gut ist. Herzliche Grüsse, mo(nika)

  10. seezwerg

    Liebe Judika,
    das Wort “Geduld” alleine nervt schon, aber es hilft nichts, du musst
    weiterhin geduldig sein.
    Sei fleißig und mache viel Physiotherapie und lass deine Seele baumeln,
    Rügen soll ja sehr schön sein, alles Gute für dich.
    Komme gesund und schmerzfrei zurück.

    Liebe Seezwerggrüße

  11. Polyxena1981

    Liebe Judika,

    ich wünsche dir von Herzen alles Gute für deine Gesundheit und dass du auch die schöne Landschaft genießen kannst.

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  12. mrs.columbo

    liebe judika!
    weiß nicht, ob du den kommentar noch liest, aber auch ich wünsche dir gute besserung und eine erfolgreiche reha! schulterverletzungen sind manchmal hartnäckig und dein orthopäde hat recht, wir sind keine maschine, wo man ein defektes teil austauscht und alles ist wieder okay.

    alles gute und genieße deine reha!

    susi

  13. gemachtes und gedachtes

    Ich wünsche Dir alles Gute! Ja, sowas macht einem zu schaffen. Und Geduld zu haben, ist manchmal nicht einfach. Aber es nützt ja nix… Also, sei getrost mal sauer, enttäuscht oder ungeduldig und dann glaube weiter daran, dass es besser werden wird. Ganz bestimmt! Liebe Grüße, Nicole

  14. Holunder

    Ich hoffe, dass du dich in der Reha gut erholst und große Schritte der vollständigen Heilung entgegen gehst!
    Pass gut auf Dich auf!
    Liebe Grüße
    Andrea

  15. Die Raumfee

    Ich hoffe es geht inzwischen doch etwas besser und die Reha hilft dabei. Manchmal wirkt der Abstand zum Gewohnten ja auch Wunder… ich wünsch Dir eins davon.

    Herzlich, Katja

  16. Nula

    Liebe Judika,

    auch von mir viele gute Wünsche – dass die Reha dir helfen werde!
    Eine schöne Zeit auf Rügen.

    Liebe Grüße
    Nula

  17. Julika

    Liebe Judika!
    Ich vermisse Dich hier! Ich hoffe,Dir geht es auf Rügen gut und die Flünk macht wieder, was sie soll!

    Liebe Grüße

    Julika

  18. Die Raumfee

    Liebe Judika,

    hat die Reha denn etwas gebracht? Gehts besser mit der Schulter?
    Ich habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut, bin ganz gerührt. Danke. 🙂

    Herzlich, Katja

  19. Pingback: Klatschmohn | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.