doppeltes Losglück

Am 6. Mai hat der Postmann bei mir zwei Mal geklingelt und mir gleich zwei Päckchen gebracht: In dem ersten Päckchen waren die beiden grauen Vasen. Ich habe sie bei einer Verlosung auf dem Blog Wohngeschichten gewonnen. Schaut Mal welche hübsche Karte Julia dazu gelegt hat. Das Päckchen war mit Masking-Tape wunderschön verziert und von außen bereits eine Augenweide.
Zunächst hatte ich Wintergerste und Margeriten in den Vasen und

später gemeinen Schneeball.
Liebe Julia, die Vasen gefallen mir sehr gut, nochmals vielen Dank dafür. 

Heute schicke ich die grauen Vasen gefüllt zum Flower-Friday.

Wie gesagt, der Postmann brachte mir noch ein zweites Päckchen, einen weitern Gewinn, dieses Mal habe ich bei Frau Libellein die “Wahnsinnseier” gewonnen.
Ich habe ehrlich im ganzen Leben noch nie so kunstvoll bemalte Eier gesehen wie diese, sie liegen nun in meinem häuslichen Büro, wo ich sie beim Arbeiten immer wieder bewundern kann – auch wenn Ostern längst vorbei ist.
Frau Libellein ist eine wahre Künstlerin, außer den Eiern hat sie mir mir noch zwei wunderschöne Postkarten geschickt, die sie erst genäht und dann hat drucken lassen. Die Postkarten kann man bei ihr auch kaufen.
Nicht mit aufs Photo haben es der Tee und die Bonbons geschafft, die auch noch in dem Päckchen waren. Liebe S. Du hast mir eine große Freude gemacht.

16 Gedanken zu „doppeltes Losglück

  1. seelenruhig

    So viel Losglück! Die Vasen sind toll – Leben erhalten sie bei dir durch die schönen Blumen, die du reinstellst! Sicher werden sie noch oft hier zu sehen sein?

    Die Eier sind wirklich toll!!

    Ich wünsch dir ein ebenso tolles Wochenende!

    Ellen

  2. mickey

    du bist ein glückspilz, liebe judika. fein, fein 🙂 die eier kann man ja auch als “ganzjahreseier” nehmen …bis zum nächsten osterfest ist ja noch lange hin….
    lg mickey

  3. Kebo homing

    Ja super, zwei so schöne Päckchen… die grauen Vasen sind klasse und mit dem Schneeball vor der rauhen Holzwand mein Favorit…
    Liebe Grüße,
    Kebo

  4. maria

    Glückwunsch zum Gewinn! Sehr schön,genau wie ich es mag, am liebsten von der Wiese oder dem Garten!

    LG Maria

  5. Smilla G.

    Mann, da hast Du ja wirkliches Losglück gehabt!!
    Die grauen Vasen sind ein echter Hingucker, egal mit welchen Blumen….Dein Schneeball wunderschön!
    Liebe Grüße
    Smilla

  6. Flöckchenliebe

    Liebe Judika,
    hast Du tolle Sachen gewonnen! Super. Ich habe eine ähnliche Vase in grün, die ich auch sehr liebe. Die könnte ich auch mal für den Friday-Flowerday nehmen, oder? 😉
    Auch die Eier sind sehr kunstvoll und die Karte – ein Traum. Du hast echt viel Glück gehabt – ich freue mich für Dich!
    Liebe Grüße
    ANi

  7. Holunderbluetchen®

    Herzliche Glückwünsche, liebe Judika zu deinen tollen Gewinnen !!! Gleich 2 neue Vasen und so schön gefüllt, da freuen wir uns alle :-))
    Ganz herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

  8. RAUMIDEEN

    Du bist ja ein Glückspilz, so viele Päckchen. Die Vasen sind sehr schön. Der Grauton kommt vor der Holzwand so gut zur Geltung. Beide Sträuße sehen klasse aus!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, herzliche Grüße, Cora

  9. Birgitt

    …das dachte ich mir, liebe Judika,
    als ich bei Jutta von deinem Gewinn las, dass die Vasen hier beim Flowerfriday wieder auftauchen ;-)…schön mit den Sträußen mit weißen Blüten…die Ostereier sind ja einmalig schön bemalt, da hast du wirklich Glück gehabt…

    lieber Gruß Birgitt

  10. kaze

    Ist ja toll, du hast sie gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Braungrundig finde ich sie noch toller, als in weiß .Ich habe auch mitgemacht beim Losen und werde es das nächste Jahr probieren, weil eine feine technik und vielfältig machbar.Liebe Grüße karen

  11. Tally

    Klasse Gewinn! Du hast die Vasen wunderschön in Szene gesetzt. Ganz bezaubernd.
    Wie geht es dir mittlerweile?
    Herzliche Grüße
    Tally

  12. Pingback: Wildacker | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir jedoch vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht. Bei mir sorgt das Plugin „RemoveIP“ dafür, dass der Datenschutz meiner Blog-Besucher gewahrt bleibt und ihre IP-Adresse weder gespeichert noch weitergegeben wird.