Keramik und Blumen

page2Die meeressehnsuchtsfarbene Blumensteckhilfe aus Keramik vergrößert sich optisch, wenn man sie in ein rundes mit Wasser gefülltes Glas legt, in einem eckigen Glas bleiben die Proportionen erhalten. Man kann das halbrunde hohle Keramikteil auch über ein Teelicht stellen, ausprobiert habe ich das noch nicht, bei mir  stecken heute  ein paar Halme Lampenputzergras darin.

page1Rosalila Gelenkblumen?? und  Sommerjasmin  wanderten in das farblich passende Väschen. Auf dem Photo ist das nicht zu erkennen, das Väschen hat ebenfalls Löcher, so lassen sich einzelne Blumenstängel hübsch dekorieren. Gekauft habe ich die wunderschönen Keramikteile am Sonntag auf einem Töpfermarkt.

DSC_0363

page3Ein Stängel Kosmea  und die letzte Blüte der weißen Stockrose schmücken  heute die beiden Flaschen im Holzkistchen.

verlinkt zu Flower-Friday

da ich nicht weiß, ob ich die nächsten Tage online sein kann, schicke ich den Beitrag bereits heute los… ob es mit der Verlinkung klappt ist ist auch fraglich

12 thoughts on “Keramik und Blumen

  1. strohzugoldlisa

    schön! wo ich das keramikteil sehe, muss ich an meine zeit als töpferin denken. muss mal in den tiefen der schränke wühlen. da habe ich auch noch so eine löchrige teelicht kugel. eine meiner ersten hohlgedrehten kugeln. danke für die schönen bilder und die erinnerung. sei lieb gegrüßt von
    lisa

  2. holunderbluetchen

    Na, das sind ja tolle Errungenschaften, liebe Judika und ganz wundervoll in Szene gesetzt !!!
    So ein ähnliche Vase besitze ich auch, die haben mir meine Eltern vor langer Zeit mal aus Griechenland mitgebracht 🙂 Die Idee, sie in ein Glas mit Wasser zu setzen, ist super und wirkungsvoll !
    Ganz herzliche Grüsse , Helga
    P.S. ich verlinke dich morgen gerne, wenn du möchtest, schreib’ mir einfach eine kurze mail 🙂

  3. Astridka

    Liebe Judika, wie schön! Da kann ich ja auch die geliebten Gräser gekonnt in Szene setzen….
    Danke für dein liebes Päckchen, die noch viel netteren Zeilen ( daraufhin habe ich beschlossen, in meinem Montagspost ein “Stöckchen” an dich weiter zu geben, denn das würde sicher auch andere Leser interessieren… ). Ich war sehr überrascht und habe mich sehr gefreut!
    Ich hoffe, deine Gesundung schreitet weiter voran. Geduld ist wohl immer vonnöten ( nach einem Jahr ist mein Arm wieder hundertprozentig einsetzbar )…
    Alles Liebe!
    Astrid

  4. Manu

    Hallo Judika,
    die Keramikteile sind toll und so schön marmoriert. Bei uns auf dem Töpfermarkt gab es die nur einfarbig, aber die Farbvariante ist wirklich toll. Und die Gräser drinnen auch, das macht gleich Lust mein Teilchen mal wieder aus dem Schrank zu holen. Aber noch stehen Rosen auf dem Tisch…
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

  5. rheingruen

    Die schlichten Grashalme auf dem Hockerpodest sind wie eine zarte Skulptur. Diese Eleganz ist einmalig.
    Lieben Gruß zu dir, Iris

  6. Andrea Strickliesel

    Das ist ja mal ein tolles Teil. Auf einem Töpfermarkt war ich ja schon lange nicht mehr. Sollte ich aber mal wieder machen.
    Deine Blumen und Gräser sehen toll aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

  7. Renate K.

    Hallo du Liebe,
    deine Blümchen und Gräser sehen in den Keramikteilchen klasse aus und die letzte Stockrose und Kosmeablüte in den Fläschchen sind genauso wundervoll. Ich mag es sehr, wenn einzelne Blumen in Szene gesetzt sind 😉
    Dir und deinen Lieben wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und grüße wie immer
    gaaaanz <3lich, Renate

  8. jahreszeitenbriefe

    So was Ähnliches habe ich auch, von meiner Mutter, muss ich doch mal wieder vorkramen…, wie immer ein stimmiges Arrangement bei dir. Die Gelenkblumen hatte ich auch mal im Garten, in rosa, aber wie so viele Stauden der Anfangszeit sind sie inzwischen vergangen. Schade eigentlich. Ich weiß zwar, dass man alte Stauden mit Teilen und Verpflanzen noch mal in einen Jungbrunnen bekommt, aber dazu war zu der Zeit einfach die Zeit nicht da. Bei uns heißt die Blume auch “Etagenerika”. Alles Gute für dich und lieben Gruß Ghislana

  9. ars pro toto

    Umwerfend, die Kombination aus schlichtem Gras, klarem Wasser und buntem Keramiksteckling. Großartig inszeniert!
    Hab eine schöne Woche!
    Viele liebe Grüße
    Sonja

  10. Claudia Holunder

    Liebe Judika,
    jaja, die Meeressehnsucht läßt sich nicht zum schweigen bringen ;o)
    Sehr schön zart und vielfältig dein Arrangement.
    Wieder einmal wird mir bewußt, wie gern ich noch einmal wieder töpfern möchte. Es gab hier immer VHS- Kurse oder Angebote der Familien Bildungsstätten. Jetzt seit einigen Jahren leider nichts mehr.

    Danke für deine Glückwünsche. Die gebe ich dann nachträglich gleich an euch zurück.
    Leer fühlt es sich an, besonders an diesem Tag, wenn sie nicht in der Nähe sind…

    Herz- herbstlicher
    Claudiagruß

  11. Gabi

    Ich bin ganz begeistert von deinem Blumenarrangement….und der Hammer ist die Keramikhalbkugel!
    Die Glasur ist sooooooooooo schön!
    Hast du das getöpfert? Oder darf ich ganz frech fragen, wo man solch ein schönes Teilchen erwerben kann?

    Ich mag deinen Blog!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.