Frühling im Landhaus

Flaschenparade: Olivenöl, Milch, Orangina, Globulis, Likör, Schnaps, Maggi, und Spritz.
Morgens scheint durch dieses Fenster die Sonne in mein häusliches Büro.

Welch eine Überraschung: Nicht Zweige von einer Buche wie vermutet,  sondern Zweige einer Linde sind es gewesen, die ich vor gut einem Monat am Waldrand abgeschnitten und zu Hause ins Wasser gestellt habe. Ganz zart beginnen die wunderschönen hellgrünen Blätter nun auszutreiben und erwecken in mir Frühlingsgefühle.

Ab Mittag scheint durch das zweite Fenster die Sonne auf meinen Schreibtisch. Gestern hatte ich die spontane Idee auf die Marmorfensterbretter dicke Eichenbretter zu legen. Zunächst standen nur die beiden Terrakottatöpfe mit den wunderschönen blauen Muscari darauf, im Laufe des Tages entstand ein üppiges Frühlingsarrangement.

Das Herz mit dem angehängten Reagenzglas und die blaue Schildkröte waren einst Geschenke meines Mannes. In der warmen Jahreszeit steht die große grüne Emaillegießkanne vor unserer Haustüre und ich gieße die Kübelpflanzen damit.
Zwei gekaufte Filzhäschen turteln neben denen am Sonntag gepflückten Schneeglöckchen.

Liegt ein Schneckenhaus im Gras wandert es meistens in  meine Jackentasche. Der fette gußeiserne Vogel ist erst vor ein paar Tagen bei uns eingezogen. Die kleinen Kugelväschen für die Gänseblümchen und die Lindenblätter sind eigentlich Mini-Salz- und Pfefferstreuer. 


Den flechtenbewachsenen Stein schleppte ich vom Sehnsuchtsberg im Rucksack nach Hause. Das im Wald gepflückte grüne “Gestrüpp” steckt in einem Terrakottagefäß in dem ein spanisches Dessert verkauft wurde  Die Vase mit dem fünfziger Jahre Dekor stammt aus einem Gebrauchtwarenkaufhaus.

Andere Blumen gibt es bei Holunderbluetchen – Holly-Flower zu sehen.
_______________________________________
Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

25 thoughts on “Frühling im Landhaus

  1. Anja...Mein Leben und ich

    Hallo Judika,

    ich mag Dein “geordnetes Chaos” auf der Fensterbank, es macht so wohnlich !!! Einfach schön. Und Die Idee mit den Blätter treibenden Ästen ist natürlich auch klasse……Mir gefällt Dein gesamtes Arrangement total gut !!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende……

    Deine Blog”neuleserin”

    Anja und Anhang

  2. Sarah Hideaway

    Jedes Foto erzählt eine Geschichte. Kommt die Schildkröte den Vogel besuchen? Was hecken die Häschen da aus? Alle Fotos zusammen auch… Genieß das Leben! Sarah

  3. Bodenseewellen

    Deine Frühlingsfenster sind so schön! Besondes gefallen mir die unterschiedlichen Flaschenvasen mit den zarten Blättchen.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Gina

  4. Franse liebt Meer

    Das Gestrüpp wird in ein paar Tagen / Wochen wundervoll blühen und kleine “Früchte” austreiben – es sieht für mich aus wie Heidelbeere! Das Fensterarrangement schon so österlich, der Flasche-Birken-Wald duftet nach Frühling!

    Hab einen wunderschönen Freitag,
    Franse☼

  5. Wir vom Ende der Straße

    Mit den dicken Eichbrettern sieht das super aus! Ich mag so altes Holz unheimlich gerne, da es so eine Wärme ausstrahlt. Und die Schneckenhäuser, und der Piepmatz, und die Pflanezen – einfach alles schön!
    LG
    Manu

  6. Birgitt

    …eine wunderschöne Frühlingsinsel, liebe Judika,
    hast du da auf deiner Fensterbank zusammen gesammelt…gefällt mir sehr gut…und ich bin beeindruckt, dass du von jeder Flache noch sagen kannst, was mal drin war…das Eichenholz als Fensterbrett wirkt schön heimelig…

    lieber Gruß von Birgitt

  7. jahreszeitenbriefe

    Wunderbar ist das geworden, so nach und nach, als hätte es sich alles so dahin gefügt ;-). Im Büro hab ich auch die Zweige der letzten Naturkunde-Lehrstunde stehe, 17 verschiedene aus meinem Garten, die nun nach und nach aufblühen. Und hier Zierkirsche und Forsythie, die immer ihre Zweige durch den Zaun auf die Straße stecken… Das sieht die Gemeinde nicht gern (muss ja schließlich Ordnung sein…) und so zuppel ich da mal wieder dran herum 😉 Herzlich gh

  8. Holunderbluetchen®

    Sooo schön sieht’s bei dir aus, liebe Judika, die Fotos könnten glatt der “Landlust” oder sonst einem tollen Lifestyle-Magazin entsprungen sein !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

  9. Meriseimorion

    Wunderschöne Fensterbänke hast du!!!
    Da hat man ja herrlich viel zu schauen und zu entdecken. Mir gefallen beide sehr gut, die zarten Blättchen in deiner Vasen-Aufreihung sehen toll aus, und die Eichenbretter mit Deko finde ich auch ganz zauberhaft.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  10. Pingback: Fensterblick im September und Veränderungen | Judika

  11. Pingback: Malerrose Edgar Degas | Judika

  12. Pingback: gedruckte Fische, drei Flaschen und ein paar Zweige | Judika

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.