Ausstellung bei Stroh zu Gold

 

DSC_0234

Vor einiger Zeit flatterte eine Einladung „Das Glück zu finden“  in mein Postfach. Unerwartet hatte ich am Freitag frei und machte mich ganz spontan auf den Weg das Glück zu finden. Eine gute Stunde Autofahrt und dann war ich bei Lisa Kötters Werkstatt, die sie für 10 Tage als Ausstellungsraum nutzte.Haus von außen

Die Werkstatt befindet sich in einem ehemaligen Zollhäuschen, von außen wirkte es wie eine sympathische Mischung aus Bauwagen und Villa Kunterbunt.

Lisa ist eine der Frauen mit denen ich seit Beginn meiner Bloggerzeit in Kontakt stehe. Bei Lisa lernte ich M., die Schreiberin von dem kleinen, sehr feinen Blog die Tauschlade kennen. Die Stunden vergingen wie im Flug, wir tranken kannenweise Tee und aßen sehr leckeren Schokoladenkuchen. Ich fürchte ich redete mal wieder zu viel, Lisa sagte: „Wenn das Herz voll ist, dann muss es eben heraus.“

DSC_0209Es war so spannend die vielen Kunstwerke von Lisa in echt bewundern zu können, vieles erkannte ich wieder, anderes war ganz neu.

DSC_0211

Die Kuh sei unverkäuflich erklärte uns Lisa, ihr Liebster möge sie so gerne… Die Kuh guckt so, als käme sie gleich aus dem Bild heraus.Page HandpuppenUnverkäuflich sind auch diese beiden  Handpuppen, Lisa ist auch Geschichtenerzählerin und da spielen die Schönheiten die Hauptrolle.DSC_0213Eine schlafende Schöne im blauen Kleid.


pageSehr interessant war es als Lisa uns erklärte wie sie solche Skulpturen anfertigt.

page_PlumpskloDas stille Örtchen im Garten musste immer aufgesucht werden, wie gesagt wir drei Frauen tranken literweise Tee.

Viecher aus EierkartonSkurrile Viecher aus Eierkartons
Alle Photos würden einen Post sprengen,  daher zeige ich die nächsten Tage mehr, inzwischen hier geschehen.

 

4 thoughts on “Ausstellung bei Stroh zu Gold

  1. strohzugoldlisa

    Du Liebe, das ist so toll, nun habe ich mit Dir eine zweite Dokumentarin meiner Glück- Finde-Tage. Lass es Dir gut gehen, ich denk an Dich und schick Dir warme Gedanken.
    Herzensgrüße
    Lisa

  2. mano

    liebe judika, wie schön, dass es dir gelungen ist, lisa zu besuchen. ich habe es LEIDER wegen meiner beiden ausstellungen nicht geschafft. und toll, dass du auch m. kennengelernt hast, sie hat mich schon im märz in bs besucht und kommt jetzt am wochenende nach quedlinburg. ich freu mich so! ist das nicht toll, wenn man die menschen trifft, deren blogs man so gern liest?!! ich bin sicher, wir werden uns auch noch über den weg “laufen”!!
    liebe grüße von mano

  3. jahreszeitenbriefe

    Ach Judika, wie toll, dass du dort warst, bei Lisa und in ihrer tollen Ausstellung, und uns auch was davon zeigst… Ich bin immer ganz begeistert, was Lisa alles zaubert. Lieben Gruß Ghislana

  4. Renate K.

    Hallo du Liebe,
    nachdem ich den superschönenknorrigorigenellen Zaun vor der herrlichen “VIlla” gesehen hab und noch dazu all die wunderschönen Werkstücke mußte ich doch gleich mal zum Blog von Lisa Kötter klicken. ICH BIN BEGEISTERT !! soooo schön und origenell und liebevoll einfach WUNDERVOLL.
    Werde morgen auch mal ein paar Zeilen dort lassen.
    Bin auch zur Tauschlade gewandert, schmaaach noch ein fantastischer Blog. Werde ich morgen auch mal wieder besuchen *DANKE* für diese besonderen Vorstellungen !!
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.