Felsenmeer

Während der Pfingstferien besuchte ich zusammen mit dem zweiten und vierten Sohn das große Felsenmeer bei Lautertal-Reichenbach im Vorderen Odenwald. Wir waren schwer beeindruckt von den riesigen Felsformationen und hatten jede Menge Spaß beim herumkraxeln. 

Entstehung des Felsenmeeres:

Vor etwa 340 Mio Jahren hob sich eine gigantische Magmablase aus dem Erdinneren, die jedoch nicht als Vulkanausbruch bis zur Oberfläche durchdrang, sondern in etwa 10 km Tiefe steckenblieb.  Als das Magma  langsam und unter großem Druck abkühlte, bildete sich Melaquarzdiorit,  eine Art Granit. Mittels der Kontinentalverschiebungen gelangte der erkaltete Stein allmählich an die Oberfläche.  Durch die Erosion entstanden nach und nach runde Gesteinsbrocken, die in eine natürlich vorhandene Rinne rollten und als Felsenmeer liegen blieben. 
verlinkt zum
Naturdonnerstag bei Jahreszeitenbriefe

11 Gedanken zu „Felsenmeer

  1. Pia

    Das ist sehr spannend und in Natura sicher noch viel Eindrücklicher.
    Und, dass ihr gemeinsam Spass hattet mach das ganze noch schöner.
    L G Pia

  2. Claudia Holunder

    Liebe Margot,
    das klingt wirklich spannend und idt sehr beeindruckend – auch wenn frau ja mit Meer zunächst ein anderes Element verbindet…
    Wie viel Spaß ihr trotzdem hattet, in diese Welt einzutauchen, kann ich mir lebhaft vorstellen.
    Claudiagruß

  3. Astridka

    Ja, das ist “mein” Wald.Steinreich sozusagen…
    Schön, mal wieder ein Lebenszeichen von dir zu erfahren,
    LG
    Astrid

  4. Claudia

    Liebe Judika,
    herrlich ist dieses Felsenmeer! Danke für die schönen Bilder! Es gibt schon wunderbare Orte, oder?
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  5. Ulrike

    Das muss ja Spaß gemacht haben, darin herumzukraxeln!
    Vom Felsenmeer hatte ich noch nie gehört… das ist ein Ort, der mich auch sehr begeistert. Danke für die Bilder!
    Liebe Grüße Ulrike

  6. Heidi

    Ach, das Felsenmeer ist doch ganz anders entstanden, nämlich durch den Streit zweier Riesen, der Felshocker saß auf dem Felsberg und der Steinbeißer auf dem Hohenstein gegenüber.
    Als sie in Streit gerieten bewarfen sie sich mit gigantischen Felsbrocken….
    (schmunzel)
    LG Heidi

  7. Wolfgang Nießen

    Das sieht toll und faszinierend aus, liebe Judika, danke für’s zeigen. Ich mag solch außergewöhnlichen Landschaften und würde da gerne mal selbst rumkraxeln.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  8. Nicole/Frau Frieda

    Was für eine imposante Landschaft, liebe Margot. Als ob Riesen sie dekortiert hätte. Toll!! Und gleich mit zwei Söhnen warst Du unterwegs. Wunderbar!! Dir ein wunderschönes Wochenende und einen lieben Gruß, Nicole

  9. Claudia Holunder

    Liebe Margot,
    ach – nochmal wieder mit 2 Söhnen reisen, das wäre schön.
    Eine beeindruckende Landschaft zeigst du uns.
    Über die Felsen zu klettern würde mir auch gefallen…
    Herzlicher
    Claudiagruß

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.