weißer Hartriegel

 

DSC_0013

Gestern nachmittag kam bei uns endlich  der Sommer zurück. Am späten Abend pflückte ich Stachelbeeren und  entdeckte dabei  in der hintersten Gartenecke   ein paar  einzelne vergessene Rhabarberstängel, zum Essen sind sie nicht mehr geeignet, als Deko hingegen schon, die Berlingärtnerin  hat das vorgemacht.page2

Ich habe die Rhabarberstängel in Stücke geschnitten und in ein rundes Glasgefäß gestellt, dann machte ich mich im Garten auf die Suche nach Blumen, fand nichts passendes, also schnitt ich einfach ein paar Zweige vom weißen Hartriegel ab und steckte sie zu den Rhabarberstängeln.DSC_0001

Inzwischen stehen das Gefäß auf dem Schuhschrank im Eingangsbereich, die Friedenstaube hat unser jüngster Sohn zu Grundschulzeiten gemalt, ich mag sie sehr.DSC_0041___

Der weiße Hartriegel ist eine wichtige Bienenweide und ein Vogelschutzgehölz, für Menschen sind die Früchte ungenießbar.page1

Beim Einbruch der Dunkelheit war ich mit dem Stachelbeeren pflücken fertig, insgesamt habe ich heute fast 4 kg geerntet. Einen Teil der Früchte werde ich   für Kuchen und Törtchen einfrieren,  aus einem Teil koche ich Marmelade und morgen esse ich Stachelbeerkompott mit Vanillepudding und Sahne. Am Sonntag schrieb ich noch: Stachelbeeren gehören nicht unbedingt zu meinem Lieblingsfrüchten,  im Laufe der Woche hat sich das geändert, ich esse seitdem jeden Tag eine Handvoll pürierte Stachelbeeren in meinem Frühstücksmüsli und finde das richtig lecker.

DSC_0049

verlinkt zum
Flower-Friday
und zu Helgas zweiter Aktion: Blumen arrangieren mit Steckhilfe
diese Aufgabe habe ich gerade eben erst entdeckt

6 thoughts on “weißer Hartriegel

  1. Xenia vom berlingarten

    Hallo Judika,

    hübsch sieht das aus mit deinem Hartriegel! Und die Taube würde ich ebenfalls lieben – eine hübsche Kinder-Kindheitserinnerung!
    Viel Freude noch mit deinen Stachelbeeren, ich habe auch gerade den ganzen Bauch voll damit, mjamm!

    Liebe Grüße
    Xenia

  2. holunder

    Eine schöne Idee! Was für eine gemütliche Gartenecke, da würde ich auch gern sitzen und Stachelbeeren genießen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Birgitt

    …ich habe weder Rhabarber noch Stachelbeeren im Garten, liebe Judika,
    und deshalb deine Inspiration nicht direkt aufnehmen…würde ich sonst glatt machen, denn es gefällt mir sehr,

    lieber Gruß Birgitt

  4. Kebo

    Liebe Judika,
    seit 4! Jahren habe ich einen Stachelbeerstrauch und jedes Jahr hoffe ich auf so eine Ernte, aber mehr wie 2 – 3 Beeren hat er nicht… irgendetwas mache ich wohl falsch….
    Die Idee mit dem Rhabarber ist super, gefällt mir, jetzt weiß ich, was ich das nächste Mal mit den unbrauchbaren Rhabarberstängeln mache 🙂
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

  5. KaZe

    Die Rhabarberblumen sind eine sehr schöne Idee. dann mal leckeres Backes. Stachebeerkuchen gehört zu meinen Lieblingen. Schönes Wochenende wünsche ich dir,
    viele Grüße Karen

  6. Holunderbluetchen

    Witzig arrangiert, liebe Judika !!! Und ein schönes Gartenplätzchen 🙂
    Du kannst die Blümchen gerne zur Challenge hinzufügen und wenn du möchtest, auch noch einen zweiten Link mit einer neuen Arbeit :-))
    Ganz herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag, helga

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.