Winterliches

dsc_0018Ich habe einen Hirsch ins Fenster gestellt und angefangen mein Wohnzimmer winterlich zu schmücken. Wer mich kennt, weiß, dass ich zu wenigen Menschen gehöre, die auf Weihnachten verzichten könnten. Am liebsten würde ich  mit den Fingern schnippen und heute schon den 30. Dezember haben.
dsc_0022Der Hirsch ist übrigens kein Poster sondern, ein Tischläufer, den ich  über ein Brett gehängt habe.
dsc_0005
dsc_0019
dsc_0038“Ich wäre bereit um abgeholt und ans Meer gebracht zu werden”,
denke ich immer, wenn ich die beiden Meeres-Poster anschaue.
dsc_0032

dsc_0025
Auf einer der Bilderleisten gibt es einen Hauch Weihnachten:
3 bärtige Gesellen und zwei Silberkugelndsc_0029
verlinkt zu
Flower-Friday
und zu
my Shelfie  im Dezember
und zu
Samstagsplausch

13 Gedanken zu „Winterliches

  1. holunder

    Hhm, da erinnere ich mich an ein Weihnachten am Meer vor vielen Jahren. So könnte Dir vielleicht Weihnachten auch gefallen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Birgitt

    …dann halt winterlich, liebe Judika,
    das muß doch Jeder so machen, wie es für ihn gut ist…fürs Abholen zum Meer bin ich auch immer bereit,

    wünsche dir ein frohes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

  3. Frauke

    Wunderschön sieht es in deinem Winterwohnzimmer aus, richtig schön.
    Ich hab nicht mal einen Hauch davon im Haus … Wird aber morgen was (plane ich zumindest).
    Träum dich noch ein bisschen ans Meer!
    Hab noch einen schönen Abend … Frauke

  4. mano

    ich find’s wunderschön und bin schon lange nicht mehr im weihnachtsdekofieber. lieber mag ich einfach tannengrün und kerzen. das reicht mir. aber so ein schönes meerbild und ein paar gesammelte steine stell ich noch dazu!
    liebe grüße von mano
    bis später !!

  5. seelenruhig

    Ich mag das Feine bei dir…. das Be-dachte …
    reduziert und deshalb umso wirkungsvoller. Ich fühle mich sofort sehr wohl in deiner Umgebung.
    Das mit dem Meer… wäre das denn nicht realisierbar in den Weihnachtsferien?

    liebe Grüße von Ellen

  6. Veronika

    Hallo Judika,

    dafür, dass du Weihnachten nicht magst, sieht es bei dir aber ziemlich vorweihnachtlich aus 😀 Aber schön natürlich – ohne Kitsch. Deine Kommode mit den Hagebutten im (wunderschönen!) Krug und dem Strandbild gefällt mir sehr! Die Nadelbaum-Äste verleihen dem Zimmer einen Hauch von Wald.

    Liebe Grüße,
    Veronika

  7. Blumenfrau

    Hallo Judika, schön hast Du dekoriert und man merkt gar nicht, dass Du Weihnachten nicht so toll findest. Mir geht es ähnlich – ich habe durch die Floristik schon ab November soviel Weihnachten, dass es für mehrere Jahre reichen würde. Ich würde mich auch am liebsten irgendwo ans Meer oder in die Berge verziehen. Naja, dafür machen wir an Heiligabend immer eine kleine Wanderung auf einen schönen Aussichtspunkt und lassen die anderen feiern. LG und schönes Wochenende Marion

  8. Dani

    Sehr coole Idee mit dem Tischläufer, gefällt mir. Weihnachten finde ich immer sehr schön, von mir aus könnte es danach sofort in den Januar gehen, ich bräuchte Silvester nicht und bereit um abgeholt zu werden, um ans Meer zu fahren wäre ich auch 🙂
    LG Dani

  9. Andrea

    Winterlich reicht auch.
    Seitdem die Monster ihre eigenen Wege ziehen, ist’s hier auch weniger weihnachtlich.
    Deine Poster laden mich auch ein, ab ans Meer zu fahren.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.