Spätherbst im Wohnzimmer

In der vergangenen Woche habe ich aus Schlehen-, Hagebutten- Wachsblumenzweigen und Moos eine Herbstlandschaft in einer großen Holzschale gebaut. Aus den Resten entstand vor ein paar Tagen eine zweite Herbstlandschaft, dieses Mal in einer Keramikschale. Die Wachsblumen sehen immer noch tipptopp aus. Wie die kleinen weißen kugeligen “Knopsen” heißen, weiß ich nicht.

Die große Schale steht auf meinem Eßtisch, die kleine Schale auf einem meiner Couchtische und weil es jetzt schon immer so schnell dunkel wird, habe ich beide Arrangement mit einer kleinen Lichterkette versehen.

Verlinkungen:
FridayFlowerday

6 thoughts on “Spätherbst im Wohnzimmer

  1. Centi

    Oh, schön! Die beiden Schalen sind wirklich nett geworden. Vor allem mag ich auch den dezent durchgeknallt wirkenden Fuchs. 😀
    LG
    Centi

  2. kleiner-staudengarten

    So schön, die Schalen gefallen mir sehr…toll zusammengestellt und mit den Lichterketten kannst du sie noch weit in die Adventszeit hinein stehen lassen.
    Lieben Gruß und einen schönen Abend wünscht dir Marita

  3. niwibo

    Lichterketten machen es jetzt so schön kuschlig liebe Margot.
    Hier brennen sie auch ab dem späten Nachmittag.
    Mach es Dir kuschelig, liebe Gruß
    Nicole

  4. Frau Alltagsbunt

    Liebe Margot,
    gemütlch sieht es bei dir aus, auch wenn der Spätherbst ja nun schon vorüber und die Wachsblümchen vermutlich längst verblüht sind.
    Ob sich der kleine Fuchs in seine Höhle verkrümelt hat?
    Na, ich denke doch, du wirst uns auf dem laufenden halten und bald deine Weihnachtsdeko zeigen?!
    Herzliche
    Claudiagrüße

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.