heißer Cafè und fliegende Vögel

# 2 Samstagskaffee
# 22 Himmelsbilder

Ich  liebe meinen Espresso am Nachmittag

und zum Espresso etwas kleines Süßes, wie z. B. ein Mandelkuchenherz.

Während ich meinen Espresso trinke, kann ich vom Fenster aus die Vögel beobachten, die sich auf den Strommasten sammeln, ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Sommer dem Ende naht.

Sowohl in der katholischen, als auch in der anglikanischen sowie in der orthodoxen  Kirche wird das Fest Mariä Geburt am 08. September gefeiert und zugleich mit dem Herbstbeginn in Verbindung gebracht, wie das Sprichwort: “Mariä Geburt fliegen die Schwalben furt” besagt.

Bei uns ist es derzeit spätsommerlich warm, die letzte Nacht war so lau, dass wir noch nachts kurzärmelig spazieren gehen konnten, schön wäre es wenn diese Wetterlage noch ein paar Wochen anhalten würde.

Samstags lädt Ninja zum Kaffee ein
und die Raumfee sammelt HimmelsbilderHimmelsbilder.

_______________________________________________________________

Danke für dein Interesse. Ich freue mich über jeden Kommentar. blau im Text → klick

13 thoughts on “heißer Cafè und fliegende Vögel

  1. die Kramerin

    was für tolle Bilder !!! und das Mandelherz würd ich mir jetzt am liebsten wegstibitzen…;)…
    ein feines Wochenende dir !
    liebst Uli – die Kramerin

  2. ninjassieben

    letzte Woche habe ich zu einem spanischen Abend als Dessert einen Mandelkuchen gebacken. Da kommt mir der Geschmack gerade wieder in den Mund, wenn ich das Herz sehe. Mjammi.
    Liebe Samstagskaffeegrüße
    Ninja

  3. Holunder

    Was für wunderschöne Fotos! Aber ein bisschen sentimental stimmen sie mich ein. Unsere Hausschwalben sind schon fort…
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Birgitt

    …auch wenn ich es schade finde, dass die Vögel schon weg ziehen, finde ich diese Bilder klasse, auf denen sie sich sammeln…

    LG Birgitt

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.