Retro-Chic

DSC_0017“Die Farben der Vase sind grauenhaft, da passen keine Blumen rein,” sagte die Verkäuferin im Blumendiscounter als ich ihr meinen Flohmarktfund zeigte, eine Kundin mischte sich ein: “Kaufen Sie sich Porzellanfarbe und überpinseln Sie das schauderhafte Dekor. (Nein, das werde ICH nicht tun, denn ICH mag sowohl die extravagante Form als auch das Dekor.) Ich verabschiedete mich höflich aus dem Blumenladen und suchte ein renommiertes Blumenfachgeschäft auf.DSC_0021Die Floristin dort meinte: “Die Vase ist was ganz besonderes, ich würde eine dunkelrote Hortensie, ein paar Wachsblumen, dunkelrote Gräser und ein paar schöne Blätter reinmachen, das können Sie alles trocknen lassen und haben bis zum Frühjahr was davon”. DSC_0011Genau so habe ich sie es machen lassen und bin mit ihrem Vorschlag sehr zufrieden. DSC_0018

Das Fußvolk, wie Astrid Blümchen in kleinen Vasen nennt, stand schon zwei Tage bevor die Diva dazu kam.

DSC_0015Fruchtstände von Waldreben und Hagebutten,
weißgelbe Herbstastern,
lilagelbe Astern und Hornkraut

DSC_0007

Das fahrbare Beistelltischchen ist ebenfalls ein Flohmarktfund, bevor ich es gesäubert, abgeschliffen und shabby chic mit Kreidefarbe, Farbton “light grey”  angepinselt habe, sah es so aus:

Der Clou an dem Tischchen ist, dass man die beiden runden Tabletts abnehmen kann.

Momentan stehen nicht nur auf dem Nachttisch Blumen,  sondern auch auf meinem Lesestoff  (okay, das Buch habe ich extra fürs Photo dazu gelegt) und auf meiner Bettwäsche blüht es. Es ist übrigens ein Gerücht, ist dass Schnittblumen im Schlafzimmer schädlich sind, man sollte nur auf stark duftende Blumen verzichten, die könnten den Schlaf beeinträchtigen.
DSC_0026

 

verlinkt zum
Flower-Friday,
dort gibt es immer freitags die schönsten Blumenarrangements zu sehen

20 Gedanken zu „Retro-Chic

  1. Claudia

    Guten Morgen, liebe Judika,
    die Vase ist toll! Die erste Blumenverkäuferin war ja ganz schön schräg drauf, …… wie kann ich denn so mit einer Kundin umgehen? Gut, daß Du ein anderes Blumengeschäft zur Auswahl hattest, wo man Dich hervorragend beraten und bedient hat. Der gebundene Strauß paßt sehr gut zu dieser schönen Vase!
    Das Beistelltischchen mit den abnehmbaren Tabletts gefällt mir auch , und Du hast es wunderschön aufgepimpt :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  2. mano

    das hast du aber gut daran getan, zu einer vernünftigen floristin zu gehen. die blumen passen nämlich wunderschönst in die retrovase – so als dürften sie nirgends anders drin stehen. gruß an die dame: das hat sie wunderbar gemacht. und die kleinen blumen dazu sind auch sehr hübsch.
    den flohmarkttisch hätte ich auch sofort mitgenommen!!
    liebe grüße
    mano

  3. Astridka

    Ich bin ja nicht unbedingt der Fan dieser Fünziger- Jahre- Keramik, aber deine Vase gefällt mir sehr, auch ohne Fußvolk! Nicht beirren lassen!
    Bon week-end!
    Astrid

  4. Judika Beitragsautor

    Ich muß immer noch schmunzeln über mein Erlebnis mit der alten Vase, es war das allererste Mal im Leben, dass ich mit einer Blumenvase zum Blumen kaufen gegangen bin um mich beraten zu lassen und dann so was. Ich habe es der Floristin im Fachgeschäft erzählt, als der Strauß fertig gebunden war und mir so gefallen hat, sie rollte mit den Augen und sagte: “Wer kreativ ist, kann aus allem etwas machen!”

  5. Pia

    Das erste Foto löste bei mir sofort einen positiven Waueffekt aus.
    Nicht alle verstehen ihr Handwerk gleich gut, Schade.
    Sehr gelungen mit dem Beistelltisch da könnte man den ganzen Tag im Bett verbringen!!!
    L G Pia

  6. Sieglinde

    Zauberhaft! Vase, Strauß, Tabletttisch und Buch….
    Das Buch hab ich vor ein paar Wochen über die ‘Dame in Blau’ (eine Empfehlung) entdeckt….

    Lieben Gruß, Sieglinde Maria

  7. Nicole/Frau Frieda

    Ein Hoch auf die 50iger – die Vase ist der Hammer! Und das Sträußken ist perfekt. Wer könnte schon Hortensien widerstehen?!! Auch ein Hoch auf Dich, liebe Judika!! Ich habe direkt eine Leuchte bestellt!! DANKE!! Für so kleines Geld – Tageslicht ;))) Ich freue mich wie bolle!! Dir ein gaanz charmantes Wochenende! Herzlichst, Nicole

  8. Frau Zuckerrübchen

    Ich finde die Vase überhaupt nicht hässlich. Ich glaube im Frühling würden sich auch farbllich passende Tulpen gut darin machen. Oder vielleicht Paradiesvogelblumen? Sowas ähnliches ist da ja auch aufgemalt.
    So wie du es jetzt arrangiert hast finde ich es auch schon sehr ansprechend, vorallem mit dem Fußvolk.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

  9. Die Tonmanufaktur

    Liebe Judika,
    mir gefällt die Vase sehr gut! Geschmäcker sind halt verschiedenen. Der Strauß macht sich ganz toll auf deinem Tischchen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Alex

  10. Sarah

    Liebe Judika,
    man kann wohl wirklich aus allem etwas machen. Der Tisch ist ausnehmend schön geworden!
    Dir ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

  11. Claudia Holunder

    Liebe Judika,
    ich bin sehr verblüfft, über die Reaktion der ersten Verkäuferin. Auch wenn die Vase meinem eigenen Geschmack nicht so entspricht (wenn ich es recht bedenke, besitze ich übrigens ausschließlich durchsichtige Glasvasen) , wenn man Kundin ist, darf man wohl eine professionelle Bedienung erwarten. Das war hingegen eher geschäftschädigend.
    So einen kleinen Tabletttisch aus (Teak-) Holz besitzt meine Ma. Allerdings ohne Wasserflecken. Und auch sie könnte das Buch dort ablegen. Damals nach deiner Vorstellung hier habe ich es ihr nämlich geschenkt ;o)
    Herzliche
    Claudiagrüße

  12. Birgitt

    …die Verkäuferin ist grauenhaft, liebe Judika,
    deine Vase ist toll…und so mit den Blumen sowieso…das Fußvolk passt bestens dazu…acu farblich,

    lieber Gruß Birgitt

  13. RAUMiDEEN

    Tja, auf den einen oder anderen sollte man nicht hören, da hat die Floristen aber Geschmack bewiesen und Dein Fußvolk greift so schön die Dekorfarben auf.
    Der Bestelltisch ist ja klasse, ich dachte der wäre neu, ich hätte nie erraten, dass er ein Flohmarktfund war, toll!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

  14. Andrea Karminrot

    Da sind sie wieder die seltsamen Verkäufer.
    Da ging es dir so ähnlich wie mir.
    Ich finde deine Vase recht eigenwillig, aber mit der Blumenkomposition ist sie wieder etwas ganz besonders.
    Das Tischchen, in seinem neuen Kleid, ist absolut schick.
    Liebe Grüße
    Andrea

  15. Frauke

    Die erste Verkäuferin gehört verkauft! Die geht ja gar nicht …
    Aber die zweite, die war dafür perfekt! Eine schöne Idee, einen Strauß zum trocknen zu binden.
    Dein Zitat passt perfekt zu meinem Post – lieben Dank!
    Schön, dass dir die Bilder so gefallen, das freut mich sehr.
    Wenn die Vasen nicht so schwer wären, würde ich sie dir glatt per Paket schicken 😉
    Liebe Grüße … Frauke

  16. naehmeise

    Bin hin und weg von der Vase und natürlich auch von dem wunderbaren Blumenstrauss !!!
    Ein toller Fund vom Flohmarkt und überpinseln wäre jammerschade.
    bin auch sehr beeindruckt wie wunderbar Du das Tischchen aufgemöbelt hast. Alle Achtung!!!!
    Liebe Grüße von Carmen

  17. Holunderbluetchen

    Mir der Vase zum Floristen gehen…so kann sich die Floristin einer kreativen Herausforderung stellen und die Kundin bekommt den passenden Strauß …tolle Idee, liebe Judika !!!
    Ganz herzliche Grüsse und einen sonnigen Sonntag, helga

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.