Das praktische Sportkleid für die Jagd und für Bergtouren

k-1
Katrin vom Blog daily perfect moment hatte am gestrigen Samstag in Köln ein Blogger-Collagen-Treffen organisiert. Ich wäre so gerne dabei gewesen, hätte mich von den kreativen Köpfen inspirieren lassen und einige Frauen, mit denen ich mich zum Teil schon seit Jahren virtuell austausche, endlich persönlich kennengelernt, doch leider ist Köln von mir schlappe 330 km entfernt und wir  hatten am Freitagspätnachmittag noch einen Termin, die Anreise am Samstagfrüh wäre zu stressig geworden. Katrin hat nun die Daheimgebliebenen dazu aufgerufen im stillen Kämmerlein zu werkeln und anschließend die Collagen zu verlinken. Heute nachmittag machte ich mich ans Werk, als Material verwendetet ich folgendes:k-2
eine  per Gelli-Druck gestaltete  kyrillische Buchseitek-3eine Stoffprobe, einen Waschzettel von einem Tischset,k-5Schnipsel aus einem Jahrhundertrückblick, 6mit einem beachtenswertem Modevorschlag,
(was bin ich froh, dass sich die Mode geändert hat)

k-4sowie die Verpackung einer Schafsmilchseife.k-dsc_0160

Meine fertige Collage habe ich mit doppelseitigem Klebeband auf eine Schieferplatte geklebt, auf eine Buchleiste gestellt und im Wohnzimmer an die Wand gelehnt. Beim Werkeln habe ich mal wieder gemerkt, wie verkopft ich immer noch bin, anstatt einfach aus dem Bauch heraus loszulegen. Auf jeden Fall habe ich “Blut geleckt” und schon Ideen für die nächste Collage.

verlinkt zum Collagen-Samstag

13 thoughts on “Das praktische Sportkleid für die Jagd und für Bergtouren

  1. strohzugold

    Du Liebe, das wäre toll gewesen, Dich dort zu sehen.
    Vielleicht das nächstemal.
    Deine modische Empfehlung ist äußerst bemerkenswert 🙂
    Lieben Lisagruß!

  2. Katrin

    Liebe Judika,
    schön, dass Du trotzdem ‘mitgemacht’ hast – und die Idee mit der Schieferplatte ist genial!
    Liebe Grüße,
    Katrin

  3. holunder

    Bei solch gelungenen Collagen springt gleich meine Fantasie an und verbindet die einzelnen Stücke gleich zu einer ganzen Geschichte.
    Wunderbar.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Judika Beitragsautor

    Mit verkopft meinte ich Herangehensweise, viel zu lange überlegt, statt einfach zu machen, gefallen tut mir mein Werk schon, ;-).

  5. Birgitt

    …mich hätte es sehr gefreut, liebe Judika,
    dich persönlich zu treffen, aber irgendwann klappt das bestimmt…deine Collage gefällt mir sehr gut…und der schwarze Hintergrund bringt sie besonders gut zur Geltung,

    liebe Grüße Birgitt

  6. jahreszeitenbriefe

    Wunderbar, liebe Judika, auch du warst also von ferne dabei. Ob du es glaubst oder nicht, den Umhang der Dame würde ich mir manchmal gar zu gerne überwerfen! Ja, es stimmt, mit vielen Mitwerkelnden zusammen und dem Angebot an “fremdem” Material kommt man noch mal ganz anders in Fluss… Ich versuche auch auf jeden Fall beim nächsten Mal dabeizusein. Lieben Gruß Ghislana

  7. Claudia

    Wunderbar! Liebe Judika,
    ich fand die Mode damals einfach genial!
    Ich habe eine alte , zerfledderte Ausgabe vom Goldenen Schnitt ( geschenkt bekommen ) wo Kleider aus den frühen Zeiten drin sind , irgendwann geb ich mich mal dran ;O)
    HAb eine schöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  8. Ulrike

    Wie toll, dass du dich doch noch an eine Collage getraut hast, sie gefällt mir richtig gut, auch der schwarze Schieferhintergrund passt perfekt!
    Auch ich kenne das hinderliche Problem der Kopflastigkeit nur zu gut und merke dann, wenn ich tatsächlich mal ohne Plan, einfach drauflos werkele, dass auch ganz gute Dinge entstehen. Und das meist viel schneller und mit mehr Spaß dabei.
    Lieben Gruß von Ulrike

  9. fim.works

    Soso, für die Jagd und Bergtouren bist du also gerüstet 😉
    Eine tolle Collage ist das geworden!

    Jaaaa, mein Tüddelkram … Damit bekomme ich locker einen ganzen Raum voll, aber ich habe alles auf mehrere Schränke und Räume verteilt. Da sieht es dann auch nicht mehr so viel aus 😉
    Vielen lieben Dank für deine lieben Worte, ich hab mich sehr darüber gefreut!!

    Hab noch eine schöne Woche und dein Kopf wird irgendwand auch wieder frei, ganz bestimmt!

    Liebe Grüße … Frauke

  10. mano

    liebe judika,
    schön, dass du doch auch – wenigstens virtuell – dabei warst und mitgemacht hast. vielleicht klappt es ja beim nächstenmal!
    ja, das collagen fertigen kann echt süchtig machen. und man sieht dann überall papiere, die man gebrauchen kann! schön ist sie geworden, deine bergtourcollage! das mit dem “verkopft” kenn ich auch gut, man will es dann perfekt machen und überlegt zu lange, anstatt einfach loszulegen und ein bisschen freier zu sein.
    liebe grüße, ich freu mich auf bs!!
    mano

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.