Papierkugeln

Aus kyrillisch bedruckten Buchseiten bastelte ich Papierkugeln.
so habe ich es gemacht:

Mit einem  Motivstanzer  Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm ausgestanzt,  jeweils 4 Kreise übereinander gelegt und mit der Nähmaschine mittig zusammengenäht, anschließend mit einem Blümchen-Motiv-Stanzer die Mitte herausgestanzt. Es war ein wenig tricky, genau die Mitte der Kreise zu finden, der Blümchen-Motiv-Stanzer schaffte  höchstens 4 doppelt gelegte Buchseiten, dünneres Papier,  wäre vorteilhafter gewesen, dann wären die Kugeln plastischer geworden, so wie z. B. meine Papier-Eier.
Die Papierkugeln hängte ich an einen Zweig und stellte die Vase aufs Fensterbrett. Durch die aufsteigende Heizungsluft tanzen die Kugeln ständig, das ist sehr meditativ zum Anschauen, fotografieren lassen sie sich da jedoch nicht.

Fürs Photo stellte ich die Vase auf den Eßtisch und räumte während die Kamera auf dem Stativ bereits am auslösen war, störendes im Hintergrund auf Seite.

verlinkt zu Crealope

12 thoughts on “Papierkugeln

  1. holunder

    Die Idee mit dem Motivstanzer ist ja toll. Ich kann mir richtig vorstellen, wie die Kugeln um diese hübsche Vase herumtanzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. jahreszeitenbriefe

    Ach weißt du, Papierliebe mit kyrillischen Buchstaben zählt doppelt… Und Zahlen können ja immer noch kommen. Ein poetischer Papierkugeltanz bei dir, schön! Lieben Gruß Ghislana

  3. Birgitt

    …schön sehen die Kugeln am Zweig aus, liebe Judika,
    und gelacht habe ich, bei dem Foto, bei dem du das Störende beseitigst…sehr galant ;-),

    liebe Grüße Birgitt

  4. frau nahtlust

    Tolle Anhänger sind dir da geglückt und wirklich sehr schön mit dem Fehlenden 🙂 Aber bei den zahlen sind sie tatsächlich leider nicht mehr richtig, da bitte ich um dein Verständnis. Nohcmals zusammenfassend gesagt, gibt es jeden Monat ein neues Thema und dieses wird immer am 3. Montag im Monat vorab angekündigt. Alle Infos stehen dann auch auf der Seite bei mir unter dem Menüpunkt Papierliebe am Montag ganz oben!
    LG. Susanne

  5. Claudia

    Liebe Judika,
    das ist eine ganz wunderbare Idee, die Papierkugeln an den Zweigen sehen wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  6. Marionette Hermann (Blumenfrau)

    Liebe Judika, ich bin ein Fan von Basteleien mit alten Buchseiten. Deine Kugeln sind wirklich toll und nachmachenswert. Ich habe schon einen Kranz aus alten Seiten gemacht und altes Geschirr beklebt und Eier beklebt und und …. Aber kyrillisches Papier, das habe ich leider nicht! LG Marion (ehemals Blumenfrau)

  7. Sigi

    Bücher habe ich auch schon zu verschiedenen Dingen gefaltet. An meinen Zweigen baumeln
    zur Zeit allerdings ganz leichte Tropfen aus Glas. Sie bewegen sich auch von der Wärme oder
    von jedem kleinen Luftzug.
    Viele liebe Grüße
    Sigi

  8. Claudia Holunder

    So schön, liebe Margot,
    zart, etwas frühlingshaft, aber noch nicht grell und aufdringlich.
    Erinnert mich ein wenig an die Blüte, die in der Zwiebel schlummert…
    Claudiagruß

  9. mano

    die sehen ganz toll aus und ich kann mir gut vorstellen, wie sie sich sanft im windhauch bewegen!
    liebe grüße
    mano

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.