Papier-Ei

DSC_0053Heute habe ich mein Wohnzimmerfenster österlich dekoriert.  Als ich fertig war bastelte ich ganz spontan ein Papier-Ei, nach Art der Müllerin, wie ich es bei ihr heute morgen zufällig gesehen habe, verwendet habe ich Materialen, die halt gerade da waren:DSC_0046Ein paar Seiten aus einem alten Gotteslob (nicht mein eigenes)  – erst später merkte ich, dass ich zufällig Passionslieder zerschnippelt habe, ein Stück simples Butterbrotpapier, ein Stück rotes durchscheinendes Chinapapier.DSC_0047Papierstückchen zusammentackern, Ei aufmalen, Papiere mit der Nähmaschine zusammen nähen, Ei ausschneiden, Perle anknoten, Papiere auffächern.
DSC_0048fertig zum Aufhängen.
DSC_0052 Das Papier-Ei  fügt sich genau in mein Osterfenster ein:
DSC_0054Mit Buchseitenschnipseln beklebte Hühnereier und
DSC_0055 ein plastischer mit Buchseitenschnipseln beklebter Hase
DSC_0056 und eine mit Hasen bedruckte Buchseite, das habe ich einst bei der Raumfee gesehen.DSC_0057Ein von mir genähtes Stoffhuhn.
DSC_0059 Die wahnsinnig schönen Eier habe ich vor vor zwei Jahren bei Frau Libellein gewonnen, ich habe ehrlich noch nie vorher so kunstvoll bemalte Eier gesehen und halte sie hoch in Ehren.
DSC_0060

Die grauen Vasen waren ebenfalls ein Losgewinn, gewonnen bei Wohngeschichten, witzigerweise kamen sie am gleichen Tag wie die Wahnsinnseier bei mir an, das war mir gar nicht mehr bewußt.

verlinkt zu:
Papierliebe am Montag
Handemade on Tuesday
Dienstagsdinge
Meertje
Creadienstag

13 Gedanken zu „Papier-Ei

  1. Claudia Holunder

    Liebe Margot,
    das alte Gotteslob. Ach…
    Das liegt hier auch herum.
    Schon im Advent hatte ich überlegt, daraus zu basteln, bringe es jedoch irgendwie nicht übers Herz, mein liebes altes Gesangbuch zu zerschnippeln, ich sentimentale Ziege…
    Deine Passionseier sind ganz wunderbar geworden. Vielleicht hättest du anstelle des roten noch lila Papier verwenden sollen?! ;o)
    Claudiagruß

  2. Claudia Holunder

    Gotteslöber?
    Oder Gotteslobe? Oder…?
    Seit meiner “jugendgruppendynamischen Phase” damals, rätsel ich, wie wohl die korrekte Mehrzahl von “Gotteslob” lautet.
    Der Pfarrer, den wir fragten, antwortete der Freundin und mir “Gesangbücher” ;o)
    Ist es nicht beachtlich, dass man hier im Netz, wie in der realen Welt immer auf ähnlich strukturierte Menschen zu treffen scheint?
    Heute Abend nochmal ziemlich durchgeschüsselte
    Claudiagrüße

  3. Blumenfrau

    Hallo Judika,

    da hast Du aber eine ganz wunderbare Osterdeko gemacht und das Papierei gefällt mir ausgezeichnet. Mal schaun, ob mir die Zeit reicht, dies nachzumachen! Papierklebe-Eier die habe ich auch – diese liebe ich sehr, bei meiner Primeltischdeko hatte ich sie gezeigt – ich habe viele Dinge mit Papier überzogen, da bin ich ein echter Fan von. Dir einen schönen Abend. LG Marion und danke für Zeigen!

  4. Birgitt

    …eine schöne Idee, liebe Judika,
    hast du da gut umgesetzt…mit Notenpapier arbeite ich auch gerne…und die beklebten Eier gefallen mir auch…da wir über Ostern verreisen gibt es hier gar keine spezielle Osterdeko, aber vielleicht krame ich doch noch mal in der Kiste,

    lieber Gruß
    Birgitt

  5. jahreszeitenbriefe

    Du liebe Judika, ich war 10 Tage weg und inzwischen sind hier die Posts nur so gepurzelt und ich habe mich jetzt mal bis zum Ursprung deines Daumenleidens zurückgearbeitet… Warum ist das immer so, dass der Körper maunzt und wir ihm nicht zuhören wollen? Er hat doch Recht… Ich hoffe die Schmerzen werden nun schon gelinder… Gute Besserung! Hase und Eier gefallen mir sehr ;-). Ich sollte mal in den Keller steigen und meine Ostereier auch hervorholen. Lieben Gruß Ghislana

  6. frau nahtlust

    Das ist eine tolle Osterdeko, die da insgesamt zusammenkommt! Ich mag die genähten Eier und habe sie auch schon bei MIchaela bewundert – eine tolle Idee und mit dem Gotteslob ja richtig cool 🙂 Aber auch die bezogenen Eier mit den alten Buchseiten gefallen mir sehr gut! Ein sehr hübsches Arrangement.
    LG. Susanne

  7. mano

    sehr, sehr schön!! ich möchte jetzt sofort auch so ein ei machen!
    liebe grüße von mano
    ps: und ich bin auch gespannt, ob du mit gustav recht hast!! ich vermute mal ja!

  8. Judika Artikelautor

    Liebe Nica:
    Butterbrotpapier = Einwickelpapier fürs Frühstück
    Gotteslob = von der Kirche ausrangierte Gesangsbücher
    China-Papier = Schreibwarenladen
    Seiten von einem alten Buch

  9. KaZe

    Buchseiteneier sind einfach schön und sie wirken immer finde, egal ob Zeitung oder oder… beschreiben dauert im Gegenzug “etwas” länger. Ich werde jetzt auch ganz schnell die Eier rausholen. liebe Grüße K.

  10. Michaela

    Wie schön, dass ich inspirieren konnte und deine tolle Osterfensterbank bereichern durfte, auch alles andere so schön. Ich habe gestern doch auch meine Kiste rausgeholt und ganz sparsam etwas im Haus verteilt. Liebe Grüße
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir jedoch vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht. Bei mir sorgt das Plugin „RemoveIP“ dafür, dass der Datenschutz meiner Blog-Besucher gewahrt bleibt und ihre IP-Adresse weder gespeichert noch weitergegeben wird.