17

Vor zwei Tagen hatte mein jüngster Sohn Geburtstag. Bereits am frühen Morgen hatte ich den Tisch schön gedeckt und die 17 Kerzen auf der Geburtstagstorte angezündet.

Blumen durften natürlich auch nicht fehlen, ich habe mich für gefüllte weiße Tulpen entschieden.

Die Torte aßen wir erst am späten Nachmittag, denn mittwochs kommt mein Sohn erst nach der 10. Stunde von der Schule nach Hause und just am 9. Januar musste er eine Spanisch-Klausur schreiben.

Heute, Freitag, sind die Tulpen richtig schön aufgeblüht und von der Zitronen-Joghurt-Torte ist nur noch ein kleines Stückchen übrig. Diese Torte war eine meiner ersten Torten bei der ich statt Gelatine das pflanzliche Geliermittel Agar-Agar verwendet habe, geschmacklich stellten weder der Sohn noch ich einen Unterschied fest.

verlinkt zum
Flower-Friday
Samstagsplausch

13 Gedanken zu „17

  1. Claudia - Frau Alltagsbunt

    Liebe Margot,
    jetzt hast du auch den Jüngsten schon fast groß. Herzlichen Glückwunsch!
    17 Kerzen auf einem Kuchenstück… Das sieht ganz schön eng aus.
    Toll die Torte, du bist eine wahre Zuckerbäckerin – und Agar- Agar hatte ich auch schon prüfend in der Hand.
    Claudiagruß

  2. Buchbahnhof

    Liebe Margot,
    lecker sieht sie aus, deine Torte. Ich benutze Agar-Agar auch für alles mögliche (Pudding, Marmelade, etc.) und habe auch keinen Unterschied feststellen können. Schmeckt im Lebensmittel meiner Ansicht nach neutral.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

  3. mano

    was für eine wunderschöne torte!! da bekommt man richtig lust, es dir nachzumachen! ich hoffe, ich bekomme heute auch so einen schönen strauß tulpen, bei all dem grau da draußen brauche ich ein bisschen aufmunterung!
    liebe grüße von mano

  4. Pia

    Herzlichen Glückwunsch von mir an den Sohn. Ein sehr Anstrengendes Alter wie ich finde, es wird so viel Verlangst von den jungen Leuten, die Schule, die Gesellschaft und die Eltern, dabei wollen sie in dem Alter am liebsten einfach nur Chillen. Aber richt ihm aus es wird immer besser:-)
    Wenn die Torte so lecker war wie sie aussieht, dann war sie der Hammer, davon bin ich überzeugt. Ein grosses Kompliment an die Bäckerin.
    L G Pia

  5. Gabi

    Glückwunsch dem Jüngsten
    Deine Torte sieht sehr lecker aus und dazu die fast antik wirkenden Tulpen ….. schön!
    Schönes Wochenende für dich und fühl dich lieb umärmelt

  6. Simona

    Hallo liebe Margot, alles Gute nachträglich für dein Sohn. Die Torte sieht lecker aus. Werde ich auch mal agar agar probieren. Die Tulpen sehen auch schön aus. Ich liebe Tulpen. Schönen Sonntag! Liebe Grüße, Simona

  7. seelenruhig

    Nachträgliche Glückwünsche für dich und deinen Sohn!! Die Torte sieht schön und megalecker aus! Er hat sich sicher riesig gefreut! liebe Grüße von Ellen

  8. Tina vom Dorf

    Hallo liebe Margot,
    nachträglich meine herzlichsten Glückwunsch an deinen Sohn.
    Was für eine schöne Torte. Sie sieht so lecker aus. Mit Agar Agar habe ich noch nie etwas gemacht. Ich sollte es einmal ausprobieren.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch einen entspannten Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Tina

  9. Heidrun

    Zum Samstagsplausch nachgetragen…

    Herzliche Gratulation für das Geburtstagskind. Das war sicher eine wundervolle Überraschung und die Torte sieht ausgesprochen lecker aus. Agar Agar wollte ich längst probieren.

    Liebe Grüße von Heidrun

  10. Claudia

    Guten Morgen, liebe Judika,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich für Deinen Jüngsten :O)
    Die Torte sah sooo lecker aus und die gefllten weißen Tulpen sind auch wunderschön!
    Agar Agar hab ich noch nicht ausprobiert, hab aber uach schon lange keine Torte mehr gebacken…. aber ich werde es bei der nächsten auch versuchen ;O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.