vom Kreis zur Tasche

Aus Gründen kommt mein Muster-Mittwoch-Beitrag zum Thema “Taschenmuster” erst am Donnerstag und auch noch in schwarz-weiß.

Kürzlich gestaltete ich eine Postkarte, dafür klebte ich farbige Kreise auf einen schwarzgeäderten Untergrund aus Kleisterpapier und diesen wiederum auf rotes Leinenpapier.

Die fertige Postkarte scannte ich ein und druckte sie aus, in schwarz-weiß, da die Farbpatronen leider leer waren. Von den Kreisen schnitt ich mit der Schere alles weg, was nicht zu einer Tasche gehört. Die ausgeschnittene Tasche scannte ich wiederum ein und vermusterte sie digital. Das erste Muster (oberstes Bild) finde ich irre, da springt mein Auge ständig hin und he, es erinnert mich an 70iger Jahre Tapetenmuster.

verlinkt
zum Mustermittwoch, Monatsthema Taschenmuster
und zur Papierliebe, Monatsthema rot



3 thoughts on “vom Kreis zur Tasche

  1. frau nahtlust

    Oja, diese Kreise, diese Taschen, das Muster…. das ist dir fein gelungen udn ein guter Sprung vom einen zum anderen, Margot. Danke fürs Verlinken und freue mich schon, wenn du auch beim Asien-Thema dabei bist. LG. Susanne

  2. Claudia

    Liebe Judika,
    eine geniale Wandlung! Eine Tasche in dieser Form würde sicher toll aussehen :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen letzten Maitag und ein sonniges 1.Juni-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. Ulrike

    Klasse gemacht ist deine stilisierte Tasche, und man muss zweimal hinschauen, um sie als Tasche zu erkennen! LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Kommentare beflügeln mich und zeigen mir die Wertschätzung meiner Leser.

Ich behalte mir vor anonyme Kommentare zu löschen.

Die Angabe von E-Mail-Adresse und Wesite ist freiwillig und fürs Kommentieren nicht notwendig, beides wird nicht veröffentlicht.

Nutzer des Kommentarfelds erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.