Archiv der Kategorie: Monats-Rückblick

Monatsrückblick Januar

Monatsrückblick Januar
Collage 20 x 20 cm

Hintergrund: Gelli-Print auf bedrucktem Papier

“Die Idee:…den zu Ende gehenden Monat betrachten und die mir wichtigen Momente, Gedanken, Begegnungen festhalten…eine Collage erstellen, die mich mit einem Blick an meinen Monat erinnern kann…das ist das Projekt Monatscollage und dazu lade ich euch herzlich ein”, schreibt Birgitt auf Ihrem Blog.

Im Januar habe ich den immerwährenden Weihnachtsbaum in den Keller geräumt und meinen Kleiderschrank und meinen Bastelschrank auf- und umgeräumt. Ob es an der Aufräumaktion lag, oder daran, dass ich ganz viel meditiert habe, weiß ich nicht, jedenfalls habe einen kreativen Schub bekommen, meinen inneren Kritiker weggeschickt und bin ins Tun gekommen. Die verschiedensten Techniken habe ich ausprobiert: Friedenstauben mit Kartoffeln und ein Gänsemandala mit Steckrüben gestempelt. Mit der Gelli-Print-Plate und mit Federn gedruckt, Gestempeltes digital vermustert und mehrere Collagen gestaltet.

17 Kerzen habe ich auf eine Torte gesteckt und mich erinnert, wie glücklich ich damals war, als ich meinen vierten gesunden Sohn das erste Mal im Arm hielt. Familienangehörige und liebe Freundinnen kamen zu Besuch. Dankbar bin ich, dass mein dritter Sohn sein Auslandssemester erfolgreich beendet hat und wohlbehalten in seine Studienstadt zurückgekehrt ist.

Sowohl alleine als auch mit dem Gefährten bin ich in der Rhön  wandern gewesen, dort haben wir ein wahres Wintermärchen erlebt.

Nachtrag am Donnerstagmorgen:
Ich bin mal wieder zwangsentschleunigt, am Dienstagabend bin ich umgeknickt, heute Nacht schwoll mein Fuß dick an und ich bekam wahnsinnige Schmerzen. In der Notfallambulanz wurde eine fette Bänderdehnung diagnostiziert, ich hüpfe mit Gehhilfen herum, trage einen Verband und eine Orthese, nehme Schmerzmittel, die leider noch nicht wirken. Doch wie immer gilt: AUCH DAS GEHT VORÜBER

verlinkt zu
Monatscollagen bei Birgitt
Samstagsplausch bei Andrea